Zum Inhalt springen

Wohlfühlbuch

Rezension, Buchbesprechung zu Ein Lied für Molly von Claudia Winter

Ein Lied für Molly von Claudia Winter

Ihr Lieben, es ist mal wieder soweit. Eine neue Besprechung zu einem Buch, das wir beide gelesen haben: “Ein Lied für Molly” von Claudia Winter.

In ihrem neuen Buch nimmt uns die Autorin mit nach Irland und wir dürfen Bonnie,  Josh und Robert auf eine Reise begleiten, die uns in den wundervollen Landstrich Connemara bringt.
Habt Ihr Lust zu erfahren, was wir beide über “Molly” denken?Weiterlesen »Ein Lied für Molly von Claudia Winter

Heidesommerträume von Silvia Konnerth

Die aktuelle Situation macht es ja eher schwierig an Reisen und Urlaub zu denken oder diesen zu planen, warum also nicht im Kopf in die Ferne schweifen und dort an ungeahnte Wohlführorte verreisen?
Silvia Konnerth lädt mit “Heidesommerträume” in ihre Lüneburger Heide ein, und gerne haben wir diese Einladung angenommen.

Recht herzlichen Dank für die Zusendung eines Vorableseexemplars 🙂

Weiterlesen »Heidesommerträume von Silvia Konnerth

Die Liebe gibt Pfötchen – von Petra Schier

Ein Blick in den Himmel zeigt uns nur ein eher unfreundliches und tristes grau in grau. Warum also sollte ich mir da nicht eine Portion Sommer in Buchform zu Gemüte führen. Tee kochen, kuschelige Leseecke suchen und nichts wie nach Lichterhaven!

Vielen Dank an Petra Schier und den HarperCollins Verlag für die freundliche Zusendung eines Rezensionsexemplars.

In dem maritimen Lichterhaven hat Thorsten ein Zuhause gefunden. Gemeinsam mit seinem Halbbruder baut er in der Familienwerft hochwertige Holzboote – und erfüllt sich damit einen lang gehegten Traum. Alles, was ihm jetzt noch zu seinem Glück fehlt ist ein Date mit Martina. Doch seit ihrer ersten Begegnung weiß er: Er wird kämpfen müssen, wenn er diese umwerfende Frau für sich gewinnen will. Aber er scheint einen Verbündeten zu haben. Martinas vierbeiniger Begleiter, der ungarische Hirtenhund Capone, schafft es irgendwie immer wieder, dass die beiden sich wie zufällig treffen …
(Quelle: Harper Collins)

Weiterlesen »Die Liebe gibt Pfötchen – von Petra Schier

Buch des Monats – März 2019

Hallo zusammen,

…Januar, Februar, März, April. Die Jahresuhr steht niemals still.
Japp…stimmt. Da ist der März auch schon wieder im Sauseschritt an uns vorbei gezogen. Der hatte es irgendwie eilig. Also höchste Zeit sich einen Moment zu besinnen und zu sehen, was so unsere Highlights im März waren.

Lesetechnisch waren wir doch recht aktiv (auch wenn noch die eine oder andere Buchvorstellung auf sich warten lässt). Wir wurden von Debütanten in atemloses Staunen versetzt oder von “alten Hasen” in die schönsten Ecken der Welt entführt.

Also kommt doch mal mit und lasst uns unser Buch des Monats küren.

LG

Tii & Ana

Weiterlesen »Buch des Monats – März 2019

Rezension: Vier Pfoten am Strand von Petra Schier

Ein Sommer Auszeit, um an seinen Skulpturen zu arbeiten, mehr sucht Ben eigentlich nicht in dem kleinen Ort am Meer! Aber dann stolpert ihm der junge Rüde Boss über den Weg, und Ben beschließt, ihn bei sich aufzunehmen. Der Hund stellt Bens Leben auf den Kopf und seine Geduld auf eine harte Probe. Niemals wird er es allein schaffen, ihn zu bändigen. Zum Glück ist da noch Christina. Sie leitet die Hundeschule und scheint genau die Richtige für Boss zu sein. Und vielleicht auch für sein neues Herrchen …

Ein Liebesroman, so erfrischend und mitreißend wie eine Meeresbrise im Sommer

Weiterlesen »Rezension: Vier Pfoten am Strand von Petra Schier

Rezension: Die Wolkenfischerin von Claudia Winter von ANA

Klappentext:

Charmant und gewitzt hat sich Claire Durant auf der Karriereleiter eines Berliner Gourmet-Magazins ganz nach oben geschummelt. Denn niemand ahnt, dass die Französin weder eine waschechte Pariserin ist noch Kunst studiert hat – bis sie einen Hilferuf aus der Bretagne erhält, wo sie in Wahrheit aufgewachsen ist: Ihre Mutter muss ins Krankenhaus und kann Claires gehörlose Schwester nicht allein lassen. Claire reist in das kleine Dorf am Meer und ahnt noch nicht, dass ihre Gefühlswelt gehörig in Schieflage geraten wird. Denn ihr Freund Nicolas aus gemeinsamen Kindertagen ist längst nicht mehr der schüchterne Junge, der er einmal war, und dann taucht aus heiterem Himmel auch noch ihr Chef auf. Claire muss improvisieren, um ihr Lügengespinst aufrechtzuerhalten – und stiftet ein heilloses Durcheinander in dem sonst so beschaulichen Örtchen Moguériec …

Weiterlesen »Rezension: Die Wolkenfischerin von Claudia Winter von ANA