Zum Inhalt springen

Politthriller

3 Bücher - 3 Kurzmeinungen Chbosky I Fassnacht I Kemper

3 Bücher – 3 Kurzmeinungen Chbosky I Fassnacht I Kemper

Immer wenn es Bücher/Hörbücher gibt, die ich Euch nicht vorenthalten möchte, aber über die ich nicht viel schreiben will, gibt es diese Kategorie:
3 Bücher – 3 Kurzmeinungen Chbosky I Fassnacht I Kemper .

Heute habe ich ein Buch und zwei Hörbücher für Euch im Gepäck:

Stephen Chbosky – Der unsichtbare Freund
Lucas Fassnacht – #KillTheRich
Marc Kemper – Um mich herum stehen bekannte Gesichter

Wie immer gilt: Die Reihenfolge stellt keine Wertung dar, sondern ist alphabetisch. Neugierig worum es geht und was ich denke? Dann können wir ja loslegen:Weiterlesen »3 Bücher – 3 Kurzmeinungen Chbosky I Fassnacht I Kemper

Buchbesprechung, Rezension zu Null Linie von Heike Franke

Null Line von Heike Franke

Zum Buch:

Eine Mail, die sich selbst zerstört. Ein Journalistin, die nicht aufgibt. Spuren, die man nur im Darknet findet.Als eine sich selbst zerstörende E-Mail bei diversen Zeitungsredaktionen landet, wittert die Berliner Journalistin Marlene Diederich eine Story. Was zunächst wie ein dubioser Mord aussieht, ist offenbar nur das Vorspiel zu einem Anschlag mit politischem Zündstoff.Ein Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von Software im Klinikbereich spezialisiert hat, die Köpfe einer radikalen Bewegung, der IT-Leiter einer Reha Klinik – alle scheinen auf unklare Art in die Sache verstrickt. Doch wer steckt wirklich dahinter?Während sich BKA und Verfassungsschutz bei den Ermittlungen gegenseitig Steine in den Weg legen, folgt Marlene einer unheilvollen Spur im Darknet… Null Linie von Heike Franke

Quelle: Heike Franke

Weiterlesen »Null Line von Heike Franke

Cover des Buches "Stern des Nordens"

Stern des Nordens von D.B. John

Auszug aus dem Klappentext:

Washington DC, 2010: Zwölf Jahre ist es her, dass Jenna Williams’ Zwillingsschwester an einem Strand in Südkorea spurlos verschwand. Als die CIA die frischgebackene Agentin auf eine geheime Mission nach Nordkorea schickt, ist sie fest entschlossen, die Wahrheit über ihre Schwester herauszufinden.
Ein Dorf in der nordkoreanischen Provinz: Bäuerin Moon kämpft ums Überleben. Als sie ein Hilfs-Paket mit Lebensmitteln aus dem Ausland findet, macht sie den Inhalt auf dem Markt zu Geld. Für ihre Furchtlosigkeit wird sie von den anderen Frauen bewundert, von der Polizei argwöhnisch beobachtet. Als eine der Marktfrauen verhaftet wird, entwickelt sich Moon zur Stimme des Widerstands. 
Pjöngjang: Anlässlich einer Beförderung wird die Familiengeschichte des Parteifunktionärs Cho durchleuchtet. Denn Karriere machen darf nur, wer über drei Generationen einen tadellosen Hintergrund nachweisen kann. Was dabei ans Licht kommt, lässt den linientreuen Anhänger Kim Jong-Ils alles in Frage stellen, woran er jemals geglaubt hat. Als Cho die Amerikanerin Jenna Williams kennenlernt, ahnt er nicht, dass sie undercover für die CIA in Einsatz ist. Und welche Ereignisse ihre Begegnung in Gang setzen wird …
Quelle: Wunderlich

Weiterlesen »Stern des Nordens von D.B. John