Zum Inhalt springen

Fantastik

Wonderlands. Die fantastischen Welten von Lewis Carroll, J.K. Rowling, Stephen King, J.R.R. Tolkien, Haruki Murakami u.v.a.

Mythen, Legenden und Inspirationsquellen: Wie Autoren Welten erschaffen

Von Narnia über Mittelerde bis Hogwarts: Wenn berühmte Schriftsteller auf dem Papier ganz neue Welten erschaffen, wird das für den Leser zum Abenteuer. Doch woher nahmen C. S. Lewis, Isaac Asimov und Neil Gaiman die Inspiration für ihre fantastischen Erzählwelten?

Laura Miller hat sich auf Spurensuche begeben und gibt Bücherwürmern und Literaturbegeisterten Einblick in die Ursprünge der Lieblingsgeschichten:

  • Vom Gilgamesch-Epos bis zu den Tributen von Panem: 3000 Jahre Literaturgeschichte von den ersten Epen bis zur Fantasy, von William Shakespeare bis Douglas Adams

  • Hintergrund-Infos und über 300 Abbildungen entführen den Leser in fantastische Welten

  • Literarische Spurensuche: Welche Erzählungen dienten als Inspiration für berühmte Bücher wie “Uhrwerk Orange” und “Die Brautprinzessin” ?

  • Bewundernswerte Kreativität: Woher stammen die Ideen von Edgar Rice Burroughs, Arthur Conan Doyle und Jules Verne?

  • Literaturwelten neu entdecken: Das perfekte Geschenk für Buchliebhaber – ein ultimatives Lesevergnügen!

Weiterlesen »Wonderlands. Die fantastischen Welten von Lewis Carroll, J.K. Rowling, Stephen King, J.R.R. Tolkien, Haruki Murakami u.v.a.

3Bücher - 3Kurzmeinungen Gaiman | Marrs | Takano

3Bücher – 3Kurzmeinungen Gaiman | Marrs | Takano

Es ist mal wieder Zeit für eine neue Ausgabe meiner geliebten Kategorie mit dem heutigen Titel:
3Bücher – 3Kurzmeinungen Gaiman | Marrs | Takano

Heute für Euch im Angebot:

Neil Gaiman – Niemalsland
John Marrs mit The One – Finde dein perfektes Match
Kazuaki Takano mit 13 Stufen

Wie immer stellt die oben genannte Reihenfolge keine Wertung dar, sondern nur die alphabetische Anordnung der Autoren.

Diesmal ging es für mich nach Japan mit dem Autor Takano, der bekannt wurde durch seinen Wissenschaftsthriller „Extinction“ und dort habe ich einen Ausflug in das japanische Rechtssystem gemacht.

John Marrs verkauft die Dating Seite „The One“ als die Partner-Börse um seinen genetisch perfekten Partner zu finden..

Und last but not least bin ich in „Unter-London“ und folge dort Door und Richard bei Ihrer fantastischen Reise.

Ihr wollt wissen wie es mir gefallen hat? Dann folgt mir doch in die Welt der 3 Hörbücher… Weiterlesen »3Bücher – 3Kurzmeinungen Gaiman | Marrs | Takano

3 Bücher - 3 Kurzmeinungen Chbosky I Fassnacht I Kemper

3 Bücher – 3 Kurzmeinungen Chbosky I Fassnacht I Kemper

Immer wenn es Bücher/Hörbücher gibt, die ich Euch nicht vorenthalten möchte, aber über die ich nicht viel schreiben will, gibt es diese Kategorie:
3 Bücher – 3 Kurzmeinungen Chbosky I Fassnacht I Kemper .

Heute habe ich ein Buch und zwei Hörbücher für Euch im Gepäck:

Stephen Chbosky – Der unsichtbare Freund
Lucas Fassnacht – #KillTheRich
Marc Kemper – Um mich herum stehen bekannte Gesichter

Wie immer gilt: Die Reihenfolge stellt keine Wertung dar, sondern ist alphabetisch. Neugierig worum es geht und was ich denke? Dann können wir ja loslegen:Weiterlesen »3 Bücher – 3 Kurzmeinungen Chbosky I Fassnacht I Kemper

Besprechung zu Erehebung/Elevation von Stephen King. Buch fotografiert vor einer Vase mit Tulpen

Erhebung von Stephen King

Klappentext:

Scott nimmt rasend schnell ab. Sein korpulentes Aussehen ändert sich trotzdem nicht. Und noch unheimlicher: Wenn er auf die Waage steigt, zeigt sie jeweils das gleiche Gewicht an, egal wie viel er momentan trägt, ob Kleidung oder gar Hanteln. Scott hat Angst, dass man ihn zum medizinischen Versuchskaninchen macht. Aber er muss es jemand erzählen. Zu Dr. Ellis hat er Vertrauen, aber auch der weiß keinen Rat.

In seiner netten Wohngegend in der Kleinstadt Castle Rock gerät Scott in einen eskalierenden Kleinkrieg. Der Hund der neuen Nachbarn – zwei Lesben – verrichtet sein Geschäft ständig bei ihm im Vorgarten. Die eine Frau ist eigentlich recht freundlich, die andere aber eiskalt. Die beiden haben gerade ein Restaurant eröffnet, von dem sie sich viel erhoffen. Die Einwohner von Castle Rock wollen aber nichts mit Homopaaren zu tun haben, da ist großer Ärger vorprogrammiert. Als Scott endlich kapiert, was Vorurteile in einer Gemeinschaft anrichten, überwindet er den eigenen Groll und tut sich mit den beiden zusammen. Merkwürdige Allianzen, der jährliche Stadtlauf und Scotts mysteriöses Leiden fördern bei sich und anderen eine Menschlichkeit zutage, die zuvor unter einer herzlosen Bequemlichkeit vergraben lag.

Quelle: Random House/Heyne Verlag

Weiterlesen »Erhebung von Stephen King

Hörbuch Hazelwood, wo alles beginnnt CD

Hazel Wood, wo alles beginnt von Melissa Albert

Klappentext:

Halt dich fern von Hazel Wood!
Seit die 17-jährige Alice denken kann, wird sie vom Unheil verfolgt. Dann stirbt ihre Großmutter, die mysteriöse Märchenerzählerin Althea Proserpine, und kurz darauf wird ihre Mutter entführt. Zurück bleibt nur eine Botschaft: Halt dich fern von Hazel Wood, jenem Ort, an dem Altheas düstere Geschichten ihren Anfang nahmen. Doch Alice weiß: Sie muss endlich die Wahrheit hinter den Märchen herausfinden, um ihre Mutter zu retten. Dabei lässt sie sich auf die Hilfe ihres Mitschülers Ellery ein. Er kennt Altheas Erzählungen nahezu auswendig. Auch die der unheimlichen Prinzessin »Alice-mal-drei«.
Ein Roman wie ein Rausch, mit düsteren Märchenelementen, eingebettet in das urbane Setting New Yorks.Weiterlesen »Hazel Wood, wo alles beginnt von Melissa Albert

Rezension: Die Ermordung des Commendatore II von Haruki Murakami

(c) HörbucHHamburg

Klappentext:

Hören Sie in “Eine Metapher wandelt sich (Die Ermordung des Commendatore 2)” wie die Geschichte des jungen Malers weitergeht.

Menshiki gibt ein zweites Bild in Auftrag: Der junge Maler soll die 13-jährige Marie porträtieren. Das Mädchen, so glaubt Menshiki, könnte seine Tochter sein. Während der Sitzungen entwickelt sich allmählich ein vertrautes Verhältnis zwischen dem Ich-Erzähler und seinem Modell. Marie ist eine aufmerksame Beobachterin, und so hat sie vieles, was sich rund um das Haus des Malers abspielt, bemerkt. Eines Tages ist Marie verschwunden. Der Ich-Erzähler ist überzeugt davon, dass es einen Zusammenhang gibt zwischen ihrem Verschwinden und dem Gemälde “Die Ermordung des Commendatore”. Darüber könnte ihm allerdings nur der alte, demente Maler des Bildes Aufschluss geben.

Wozu ist ein Mensch fähig, von dem er nichts ahnt und das er weit von sich weisen würde? Diese Frage stellt sich der junge Maler, als er erfährt, was er tun muss, um Marie zu finden. Wäre er bereit, einen Menschen zu töten?

Weiterlesen »Rezension: Die Ermordung des Commendatore II von Haruki Murakami