Briefe an die grüne Fee von Salih Jamal

Rezension, Buchbesprechung zu Briefe an die grüne Fee von Salih Jamal

Anfang 2019 habe ich auf Grund einer Leseempfehlung von Tausendlexi Orpheus von diesem Autor gelesen. Ein Buch, dass mich absolut begeistert hat und das ich gerne jedem nochmal hier empfehlen möchte.
Anschließend war mir klar, dass ich seinen „Erstling“ auch lesen muss. Also zog schon kurze Zeit später “Briefe an die grüne Fee“ von Salih Jamal bei mir ein. Gelesen habe ich es aber erst jetzt, fast 6 Monate später.

Eins kann ich hier schon verraten, es ist anders und doch unglaublich intensiv… Weiterlesen

Ein Herzog zu Weihnachten von Christi Caldwell

Ich liebe Nackenbeißer – warum also nicht einen lesen, der vor einem winterlichen pardon weihnachtlichen Setting spielt?

Eine zauberhafte Weihnachtsnovelle aus der Feder von Bestsellerautorin Christi Caldwell.

Lady Cara Falcot erfüllt für ihren verhassten Vater nur einen Zweck: seinen Einfluss und seine Macht zu mehren, indem sie eine seit Jahren arrangierte Heirat mit dem Erben des Duke of Billingsley eingeht. Aus Verdruss über diese würdelose Behandlung hat sie um ihr Herz hohe Mauern errichtet und zeigt der Welt eine eisige Fassade. Als Cara aus ihrem Mädchenpensionat nach Hause zurückkehrt, muss sie vor einem Schneesturm Zuflucht in einem alten Gasthaus suchen, wo sich der einzige andere Gast nach anfänglichen Schwierigkeiten als ungeahnt charmant erweist.

William Hargrove, Marquis of Grafton, Sohn des Duke of Billingsley, stürzt sich viel lieber in Abenteuer in fernen Ländern, als sich auf seine Rolle als zukünftiger Herzog vorzubereiten. Denn dazu würde auch gehören, die Eisprinzessin zu heiraten, die seine Eltern vor Jahren für ihn ausgesucht haben. Jetzt auf dem Heimweg, um endlich seine Pflicht zu tun, zwingt ihn ein Schneesturm, in einem abgelegenen Gasthof einzukehren. Dort stößt er auf ein arrogantes junges Ding, das ihm bald gehörig den Kopf verdreht.

Während Cara und William nach und nach klar wird, wie sehr der erste Eindruck täuschen kann, und sie sich einander öffnen, spüren sie allmählich, wie die Weihnachtszeit ihren Zauber um sie webt …
(Quelle: Amazon.de)

Weiterlesen

Buch des Monats November und Dezember 19

Buchhighlights des Monats November und Dezember

Hallo zusammen,
ja, ihr lest richtig. Hier unser Buch des Monats November und Dezember 19 – Asche auf mein Haupt, aber ich (Tanja) habe hier einfach gepennt. Irgendwie ist / war bei mir in letzter Zeit einfach der Wurm drin, entweder lese ich zu langsam oder aber die Bücher waren keine richtigen Knaller – irgendwie war immer was.

Aber ehe ich euch noch ein Ohr abkaue, hier nun die Highlights für November und Dezember.

LG
Tanja

Weiterlesen

Paper Ghosts von Julia Heaberlin

Rezension, Buchbesprechung zu Paper Ghosts von Julia Heaberlin

„Manche Erinnerungen sind gefährlicher als die Wahrheit“ lautet der Satz auf dem Cover des Buches „Paper Ghosts“ von Julia Heaberlin.

Ich finde, dass sowohl der Titel als auch der Satz perfekt zum Buch passen. Denn die Protagonistin kämpft mit den Geistern der Vergangenheit und Erinnerungen sind ein wesentlicher Bestandteil des Buches.

Aber ein Thriller, wie es auf der Innenseite des Klappentextes steht, den finden wir hier definitiv nicht. Es ist ein Roman, eine Art merkwürdiger Roadtrip… Weiterlesen

3 Bücher – 3 Kurzmeinungen Chbosky I Fassnacht I Kemper

3 Bücher - 3 Kurzmeinungen Chbosky I Fassnacht I Kemper

Immer wenn es Bücher/Hörbücher gibt, die ich Euch nicht vorenthalten möchte, aber über die ich nicht viel schreiben will, gibt es diese Kategorie:
3 Bücher – 3 Kurzmeinungen Chbosky I Fassnacht I Kemper .

Heute habe ich ein Buch und zwei Hörbücher für Euch im Gepäck:

Stephen Chbosky – Der unsichtbare Freund
Lucas Fassnacht – #KillTheRich
Marc Kemper – Um mich herum stehen bekannte Gesichter

Wie immer gilt: Die Reihenfolge stellt keine Wertung dar, sondern ist alphabetisch. Neugierig worum es geht und was ich denke? Dann können wir ja loslegen: Weiterlesen

Craigs Geständnis von Lily Konrad (Kurzmeinung)

Mit Spannung habe ich Band 3 der Reihe um die WÄCHTER VON SISONG erwartet. Schon die ersten Bände haben mich in ihren Bann gezogen und ich musste einfach wissen wie es weitergeht. Da ist es nur logisch, dass ich das Buch nach erscheinen auf den Reader packen musste und in die Welt von Cat und ihren Wächtern eintauchte.

Da Anja das Buch ebenfalls gelesen und euch auch schon vorgestellt hat, halte ich mich bewusst kürzer und beschränke mich auf eine Kurzmeinung 🙂

Worum geht es:

Die feindlichen Iszeroniten haben begonnen, die jungen Sisoner zu töten, die noch nichts von ihren übermenschlichen Fähigkeiten ahnen. Unter anderem haben sie es auf Rena abgesehen, die der finstere Wächter Craig solange beschützen soll, bis sie sich selbst verteidigen kann. Allerdings machen ihm die Iszeroniten so manchen Strich durch seine Rechnung und mehr als einmal gerät er in Lebensgefahr. Auch ist Rena alles andere als begeistert von ihrer Bewachung. Ihre erwachenden sisonischen Fähigkeiten verwirren sie, worauf sie mit Ablehnung reagiert. Doch um sich gegen ihre Feinde behaupten zu können, muss sich das ungleiche Paar aufeinander einlassen – was sie vor ganz andere, ungeahnte Herausforderungen stellt.

 

Weiterlesen