Die Angst der Schweigenden von Nienke Jos

Kurzmeinung zu Die Angst der Schweigenden von Nienke Jos

Wenn man sich freut, dass von einer deutschen Autorin das neue Buch erscheint, dann muss es auch zeitnah gelesen werden. “Die Angst der Schweigenden” von Nienke Jos ist ein Psychothriller, der mit den Ängsten spielt hier ins besondere der Ängsten von Kindern,  die diese nie abschütteln konnten – auch als Erwachsene nicht. Weiterlesen

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen von Sarah J. Maas

Zwei Fragen vorab:

  1. Wieso lese ich diese Reihe erst jetzt?
  2. Warum hat mich keiner gewarnt, dass diese Reihe so süchtig macht?

Nun denn, die Reihe – ich hab sie mir vor gefühlten Ewigkeiten als EBook-Bundle gesichert – schlummerte schon eine ganze Weile auf meinem SuB, und ja, die Angst, dass ich bitter enttäuscht würde (denn die Reihe wurde ja lange Zeit regelrecht gehyped!) war groß. Was, wenn ich zu viel erwarte oder die Autorin nicht meinen Lesenerv trifft?

Weiterlesen

Was bleibt in Erinnerung von Büchern?

Buchgeflüster, alles rund um das Thema Buch was uns als Leser bewegt.

Hallo Ihr Buchverrückten,
willkommen bei einem neuen Beitrag aus der Rubrik “Buchgeflüster”. Heute mit einer Frage, die mich schon seit ein paar Tagen umtreibt: Was bleibt in Erinnerung von Büchern?

Es ist natürlich nur das Oberthema, denn eigentlich dreht es sich bei mir um mehrere Fragen. Im Rahmen von Socialmedia stolpert man immer wieder über Beiträge in denen gefragt wird, ob jemand das Buch schon kennt und wie er dazu steht…

Weiterlesen

Sweet Dreams von Frank Goosen

Buchbesprechung, Rezension zu Sweet Dreams von Frank Goosen

Willkommen in den wilden, wunderbaren und schrägen Jahren der ’80er. Das Jahrzehnt, der Dauerwellen, Schulterpolster, Rüschenblusen, Bundfaltenhosen (auch in Cord) und der bunten Welt der Musik…
Willkommen in meiner Jugend und bei „Sweet Dreams“ von Frank Goosen.

Alleine der Titel hat mich gleich an durchtanzte Nächte denken lassen… Euch auch? Weiterlesen

Catch my fall von Rebekka Weiler

**Funken auf dem Eis**
Toni staunt nicht schlecht, als der Coach ihrer Eishockeymannschaft seinen neuen Assistenztrainer vorstellt: Nolan Thayer ist nicht nur ehemaliger NHL-Spieler, der nach einer Verletzung ans College zurückkehren musste, sondern außerdem verdammt attraktiv. Die Freude darüber, von ihm trainiert zu werden, währt allerdings nur kurz. Toni merkt schnell, dass sie neben seiner verschlossenen Art auch mit seinem knallharten Trainingsstil zu kämpfen hat. Doch obwohl sie immer wieder aneinandergeraten, müssen sie auf einmal mehr Zeit miteinander verbringen, als ihnen lieb ist. Erst nachdem sie sich während ihrer privaten Trainingsstunden verboten nahe kommen, beginnt Nolans Fassade langsam zu bröckeln …

Weiterlesen