Becoming, Meine Geschichte von Michelle Obama

Auszug aus dem Klappentext:

Die kraftvolle und inspirierende Autobiografie der ehemaligen First Lady der USA.

In diesem Buch erzählt sie nun erstmals ihre Geschichte – in ihren eigenen Worten und auf ihre ganz eigene Art. Sie nimmt uns mit in ihre Welt und berichtet von all den Erfahrungen, die sie zu der starken Frau gemacht haben, die sie heute ist. Warmherzig, weise und unverblümt erzählt sie von ihrer Kindheit an der Chicagoer South Side, von den Jahren als Anwältin und leitende Angestellte, von der nicht immer einfachen Zeit als berufstätige Mutter sowie von ihrem Leben an Baracks Seite und dem Leben ihrer Familie im Weißen Haus. Gnadenlos ehrlich und voller Esprit schreibt sie sowohl über große Erfolge als auch über bittere Enttäuschungen, den privaten wie den öffentlichen. Dieses Buch ist mehr als eine Autobiografie. Es enthält die ungewöhnlich intimen Erinnerungen einer Frau mit Herz und Substanz, deren Geschichte uns zeigt, wie wichtig es ist, seiner eigenen Stimme zu folgen.

Quelle: Randomhouse

Weiterlesen

Die Prinzessin von New York von Jane Christo

Skyler ist die einzige Tochter von Silvio Rossi, Oberhaupt eines der mächtigsten Syndikate in New York City. Um seine Position zu behaupten, muss ihr Vater sie mit einer der führenden Mafia-Familien verheiraten. Doch Skyler denkt nicht daran, sich an den Höchstbietenden verschachern zu lassen und taucht unter. In L.A. versucht sie einen Neuanfang, geht an die Uni und lernt Julin kennen.

Julin “The Killer” ist der Star der illegalen Untergrundkämpfe und mit seinen brutalen Siegen weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Die beiden beginnen ein stürmisches Verhältnis, und Skyler ist auf dem besten Weg, ihr Herz an den ungeschliffenen Champion zu verlieren, bis sie erfährt, wer er wirklich ist.

Monatelang haben seine Leute die ‘Prinzessin von New York’ gesucht. Als Skyler plötzlich in L.A. auftaucht, kann Julin sein Glück nicht fassen. Die Tochter seines Erzfeindes ist der Schlüssel zu New York, der Haupteinnahmequelle der Ostküste. Wer das Mädchen hat, besitzt die Macht. Julins Rache scheint perfekt, bis er Skyler kennenlernt. Dass er sich in sie verliebt, gehörte nicht zum Plan.
(Quelle: amazon.de)

Weiterlesen

#SuBVentur bei Ana Teil II 2019

Titelbild für die SuBventur

Hallo Ihr Lieben,

es wird mal wieder Zeit für einen Beitrag aus der Kategorie #SubVentur. Seit Mai letzten Jahres hat es von mir kein Update mehr gegeben.
Eine Aktion von KeJas-Blogbuch. Hier kommt Ihr direkt zu dieser Aktion mit vielen Beiträgen zu dem Thema: KeJas-Blogbuch
Bereits im letzten Jahr bin ich dem Aufruf gefolgt und dann ist diese Liste leider bei mir etwas in den Hintergrund geraten…

Jetzt habt Ihr die Chance eine Aufstellung zu bekommen, welche Bücher sich alle auf meinem SuB befinden.
Habt Ihr Lust? Dann kommt doch mit mir und werft einen Blick auf all die vielen Bücher…

Viele Grüße Eure #ANA Weiterlesen

64 von Hideo Yokoyama Kurzmeinung

Cover von 64 des Autors Hideo Yokoyama

Klappentext:

Im Januar 1989 wird in Tokio ein siebenjähriges Mädchen entführt. Fünf lange Tage versuchen die verzweifelten Eltern alles, um die Forderungen des Entführers zu erfüllen. Doch alle Bemühungen sind vergebens. Der Entführer entkommt unerkannt mit dem Lösegeld, kurz darauf wird die Leiche des Mädchens gefunden. Die Ermittlungen der Polizei laufen ins Leere. Der Fall geht unter dem Aktenzeichen 64 als ungelöstes Drama in die Kriminalgeschichte Japans ein. Vierzehn Jahre später verschwindet die Tochter von Yoshinobu Mikami, dem Pressesprecher eines kleinen Polizeireviers. Mikami, selbst Gefangener eines übermächtigen Verwaltungsapparats, stößt kurz darauf auf ein geheimes Memo zu Fall 64. Getrieben von einer dunklen Ahnung beginnt er, auf eigene Faust zu ermitteln – und öffnet eine Tür, die besser für immer verschlossen geblieben wäre.

Quelle: ATRIUM Verlag

Weiterlesen

The Hate U Give von Angie Thomas

Buchbesprechung zu The Hate U Give von Angie Thomas

Inhalt:

Die 16-jährige Starr lebt in zwei Welten: in dem verarmten Viertel, in dem sie wohnt, und in der Privatschule, an der sie fast die einzige Schwarze ist. Als Starrs bester Freund Khalil vor ihren Augen von einem Polizisten erschossen wird, rückt sie ins Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit. Khalil war unbewaffnet. Bald wird landesweit über seinen Tod berichtet; viele stempeln Khalil als Gangmitglied ab, andere gehen in seinem Namen auf die Straße. Die Polizei und ein Drogenboss setzen Starr und ihre Familie unter Druck. Was geschah an jenem Abend wirklich? Die Einzige, die das beantworten kann, ist Starr. Doch ihre Antwort würde ihr Leben in Gefahr bringen…

Quelle: Random House

Weiterlesen

Buch des Monats – März 2019

Hallo zusammen,

…Januar, Februar, März, April. Die Jahresuhr steht niemals still.
Japp…stimmt. Da ist der März auch schon wieder im Sauseschritt an uns vorbei gezogen. Der hatte es irgendwie eilig. Also höchste Zeit sich einen Moment zu besinnen und zu sehen, was so unsere Highlights im März waren.

Lesetechnisch waren wir doch recht aktiv (auch wenn noch die eine oder andere Buchvorstellung auf sich warten lässt). Wir wurden von Debütanten in atemloses Staunen versetzt oder von “alten Hasen” in die schönsten Ecken der Welt entführt.

Also kommt doch mal mit und lasst uns unser Buch des Monats küren.

LG

Tii & Ana

Weiterlesen