Schwarze Seele von Ellen Dunne

Schwarze Seele von Ellen Dunne, Teil 2 rund um die Ermittlerin Patsy Logan

Klappentext:

Ein ertrunkener Ire wird aus dem Schwabinger Bach im Englischen Garten gefischt. Spuren gibt es keine, Motive dafür umso mehr. Keine gute Ausgangslage für Patsy Logan, deutsch-irische Kommissarin bei der Münchner Mordkommission. Mehr als je zuvor ist ihr Instinkt gefragt – doch ausgerechnet der scheint sie plötzlich im Stich zu lassen.
Patsy Logan ist im seelischen Tief: ihr Kinderwunsch will sich nicht erfüllen, die Hormonbehandlungen setzen ihr zu. Da kommt ihr der Fall um einen toten Iren gerade recht: Donal McFadden, ein Mann mit Charme und vielen Feinden, war in München, um seine Exfrau Fiona zurückzugewinnen, wenn nötig mit Gewalt. Doch ob er aus Versehen im Wasser gelandet ist oder jemand nachgeholfen hat, lässt sich nicht sagen. Gründe, ihn loszuwerden, hatten jedenfalls viele – Gelegenheit auch. Und Patsys Theorien führen eine nach der anderen in die Sackgasse. Erst ein zweiter Todesfall scheint einen entscheidenden Hinweis zu liefern. Ungünstig nur, dass Patsys Krise sich ausgerechnet jetzt wieder in den Vordergrund drängt …

Quelle: Suhrkamp

Weiterlesen

Bird Box von Josh Malerman – Kurzmeinung

Cover Bird Box von Josh Malerman

Klappentext:

Ich sehe was, das du nicht siehst – und es ist tödlich…
Malorie ist hochschwanger, als immer mehr Menschen aus aller Welt von einem schrecklichen Wahnsinn befallen werden und sterben. Gleichzeitig häufen sich die Meldungen von etwas Unheimlichem, dessen bloßer Anblick die Raserei auslösen soll. Schon bald herrscht überall gespenstische Ruhe. Die wenigen Überlebenden haben sich in kleinen versprengten Gruppen zusammengefunden und verbarrikadieren sich in ihren Häusern. Malorie versucht alles, um die Menschen, die sie liebt, zu beschützen – in einer Welt, die von vier Wänden und verdunkelten Fenstern begrenzt wird. Und in der man den Tod erblickt, sobald man nur die Augen öffnet …
Quelle:  Penhaligon

Weiterlesen

Auch donnerstags geschehen Wunder von Manuela Inusa (Abbruch)

Wir kennen uns noch nicht, aber darf ich dich lieben?
Marianne wohnt mit ihrem Kater Johnny Depp in Hamburg. Nachdem ihr Freund Martin sie betrogen hat, tröstet sie sich mit romantischen Komödien – und mit Keksen, die sie in Hülle und Fülle bäckt. Einen Teil davon verkauft sie im Café Wallenstein, wo sie als Kellnerin arbeitet. Als sie eines Tages mit ihrer Freundin Tasha auf den Hamburger Dom geht, überredet Tasha sie, eine Wahrsagerin zu besuchen. Diese sieht sofort, dass Marianne mit einem gewissen Martin nicht glücklich werden konnte – schließlich dürfen nicht mehr als zwei Buchstaben der Vornamen zweier Liebender übereinstimmen. Und sie sieht Schottland: Dort wartet die Liebe auf sie.

(Quelle: randomhouse)

Weiterlesen

Blogtour: Das Locked-In Syndrom

Padlock als grafische Darstellung für das Locked-In Syndrom

Hallo an alle Interessierten und Buchverrückten,

im heutigen Beitrag möchte ich Euch das Locked-In Syndrom näher bringen. Eine Krankheit, die relativ selten vorkommt. Eine Krankheit, die eine besondere Therapie benötigt.

Eine Krankheit, die das Leben des Protagonisten im Buch „Locked  In: Das zweite Leben“ von Martin H. Wilhelm, maßgeblich bestimmt.

Folgt mir in die Welt dieser Krankheit und den Möglichkeiten, wie man den Menschen helfen kann!

Weiterlesen

The Belles von Dhonielle Clayton

Cover von The Belles der Autorin Dhonielle Clayton, szenisch zum Titel aufbereitet

Klappentext:

Glitzernd, glanzvoll, grausam – willkommen in der Welt der Belles!
Die Welt von Orléans wird von Hässlichkeit bestimmt, und nur die Belles können den Menschen Schönheit verleihen. Camelia ist eine Belle – schön, begehrt, mit magischen Fähigkeiten. Am Königshof will sie allen zeigen, dass sie die Beste ist. Doch hinter den schillernden Palastmauern lauern dunkle Geheimnisse. Camelia erkennt, dass ihre Fähigkeiten viel stärker und gefährlicher sind, als sie es je für möglich gehalten hätte. Daher muss sie sich entscheiden: Soll sie die Tradition der Belles bewahren oder ihr eigenes Leben riskieren, um ihre Welt für immer zu verändern? Das Schicksal der Belles und von Orléans liegt mit einem Mal in ihren Händen …
Quelle: Thienemann-Esslinger Verlag

Weiterlesen

Locked In: Das zweite Leben von Martin H. Wilhelm

Cover von Locked In, Das zweite Leben von Martin H. Wilhelm

Klappentext:

Abrupt wird Tom durch einen Autounfall aus seinem Leben als Ehemann und Vater gerissen. Diagnose: Locked-In. Bis auf kleine Augenbewegungen ist er vollständig gelähmt. Zunächst unfähig, sich bemerkbar zu machen, beginnt für ihn ein Weg des Leidens.
Um sich wenigstens wieder etwas bewegen zu können, lässt er sich in der Uni-Klinik Tübingen Elektroden in den Kopf implantieren.
Dann macht ihm ein Konzern ein unglaubliches Angebot. Im Körper eines Klons soll er parallel ein neues Leben führen. Aber in einer anderen Zeit. Tom sieht darin die Chance auf ein zweites Leben ohne Behinderung und stimmt zu.
Doch er ist nur das Versuchskaninchen, um das Ziel des Konzernchefs zu erreichen: dessen eigene Unsterblichkeit.
Als dann noch das Projekt sabotiert wird, muss Tom um sein Leben kämpfen.
Ein Wissenschaftsthriller, der die heutigen Möglichkeiten der Technik und der Medizin konsequent weiterdenkt.
Quelle: Netzwerkagentur Bookmark

Weiterlesen