Kalte Jagd von Toni Anderson

Kalte Jagd – war eines meines letzten Bücher, die ich im Rahmen des #GruselBingos zugelost bekommen habe. Und japp, dieses Buch war richtig spannend und vielschichtig. Und in seiner Handlung gar nicht mal so abwegig, wie man meinen möchte. Was eigentlich auch wieder sehr erschreckend ist.

Vorweihnachtszeit. Die Menschen strömen in die Einkaufszentren auf der Suche nach den perfekten Geschenken für ihre liebsten. So auch Vivi und ihr kleiner Sohn Michael. Als sie wie aus dem Nichts in einem Terroranschlag verwickelt werden. Terroristen greifen das Einkaufszentrum an und erschießen Menschen (auch viele Kinder) wie Luftballons auf dem Rummel.

Vivi und Michael gelingt es wie durch ein Wunder diesem Horror zu entkommen. Doch nun beginnt der wahre Wahnsinn. Denn Michael war länger alleine – versteckt in einem Schrank – in der Nähe der Terroristen und nun fürchten diese, dass er sich belauscht hat und erkennen könnte.

Allerdings gibt es da ein kleines Problem. Michael ist seit 4 Jahren stumm. Er spricht nicht und verkriecht sich in sich selbst. So dass die Behörden nicht an die Informationen in seinem Kopf kommen und mit jeder Minute die Chancen für die Terroristen steigen ihn zu töten.

Denn der Anschlag auf das Einkaufszentrum war nur der Anfang und Michael könnte ihre restlichen Aktionen gefährden.

Himmel, ich war wie gebannt von der Handlung und die Wendung zum Ende hat mich wirklich überrascht. Die wahren Ziele der Terroristen und ihre Hintermänner hat mir den Atem geraubt und mich wirklich schockiert. Und die Tatsache, dass das alles gar nicht mal so abwegig ist, ist noch umso erschreckender.

Ein wahrer Blockbuster und die vermeintliche Lovestory ist am Ende nur schmückendes Beiwerk.

5 von 5 Sternchen

Die alleinerziehende Mutter Vivi Vincent findet sich mitten in ihrem schlimmsten Albtraum wieder, als sie zusammen mit ihrem achtjährigen Sohn während eines Terroranschlags in einem Einkaufszentrum festsitzt. Mit Hilfe von Jed Brennan, einem Special Agent des FBI in Zwangsurlaub, überleben Vivi und ihr Sohn den Anschlag. Aber die Gefahr für die beiden ist noch lange nicht vorbei.
Womöglich hat Vivis Sohn wesentliche Informationen über die weiteren Pläne der Terroristen mitgehört und soll nun von ihnen beseitigt werden. Aber er ist stumm, und er ist traumatisiert. Zudem wird das Haus, in dem das FBI die beiden untergebracht hat, attackiert, und Jed befürchtet, dass die Attentäter einen Spitzel beim FBI haben. Jed weiß nicht mehr, wem er noch vertrauen kann. Er versteckt Mutter und Sohn in einer abgelegenen Hütte mitten in den Wisconsin Northwoods. Dort versuchen Jed und Vivi herauszufinden, wie sie an die Informationen in Michaels Kopf gelangen können. Sie sind weder auf die feurige Begierde gefasst, die sich zwischen ihnen entspinnt, noch auf die finsteren Machenschaften, die nicht nur ihre Aussicht auf ein glückliches Leben miteinander bedrohen, sondern auch die Grundfesten der amerikanischen Gesellschaft erschüttern könnten.

Toni Anderson (18. Juni 2020)
Sprache ‏ : ‎ Deutsch
Taschenbuch ‏ : ‎ 418 Seiten
ISBN-10 ‏ : ‎ 1988812461
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-1988812465

Loading Likes...
Abonnieren
Benachrichtige mich bei:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments