Buchgeflüster 2.0

Was bleibt in Erinnerung von Büchern?

Es ist unfassbar, aber das Jahr 2021 neigt sich dem Ende entgegen. Zeit für ein Buchgeflüster 2.0
Sonst gab es immer vieles, was man über ein Jahr sagen konnte, was man erlebt hat. Wie die Buchmessen waren. Das zweite Jahr in Folge war das für uns nicht so.
Jetzt haben wir zwischen den Feiertagen und eigentlich gemachte Pläne haben sich in Luft aufgelöst, aber so geht man zumindest mit geringen bis keinen Erwartungen an 2022 heran. Das hat auch seine Vorteile – die Enttäuschung wird nicht so groß.

Bei mir  hat das Lesen sehr gelitten in diesem Jahr. Ich war unruhig, unmotiviert, geplagt von mir selber und der Tatsache, dass ich oft nicht wusste, wo ich mit mir selber hinsollte.
Auch beruflich war das Jahr nicht einfach und hat mich sehr beansprucht.
Aber ich habe gelesen – wenn es auch nicht viel war, so gab es doch das ein oder andere Highlight dabei.

Kurzmeinung zu Das perfekte Grau von Salih Jamal

(c) Septime

Das perfekte Grau von Salih Jamal habe ich gleich im Januar gelesen und es ist mir bis heute in bester Erinnerung geblieben und ich möchte allen dieses Buch empfehlen.

Rezension, Buchbesprechung zu Kreatur Bd 1 von Dominik A Meier

(c) Domink A. Meier

Die Entdeckung für mich ist Dominik A. Meier, der mich als Selfpublisher mit seinen Geschichten und der Qualität absolut begeistert. Hier exemplarisch: Kreatur Bd 1 von Dominik A Meier .

Rezension, Buchbesprechung zu Schlafe mein Mädchen von Jutta Maria Herrmann

(c) Jutta Maria Herrmann

Das Jahr beendet habe ich mit dem ganz neuen Buch von Jutta Maria Herrmann “Schlafe, mein Mädchen” dazu kommt gleich am 03.01.22 die Rezension zu. Ich kann nur sagen: Freunde des Psychothrillers: bestellt es Euch vor!

Ich blicke für mich auf ein sehr durchwachsenes Jahr zurück und bin froh, dass Ihr immer noch da seid. Dass die Autoren und Autorinnen immer noch an mich denken und mir Bücher zukommen lassen. Danke an Euch alle!

Ein kleiner Ausblick auf 2022?
Mehr bloggen, regelmäßiger etwas veröffentlichen und wieder mehr für Euch da sein. Vielleicht fällt mir ja auch noch etwas ein, womit ich Euch unterhalten kann…oder jemand von Euch hat Wünsche?

Ihr Lieben – genießt Euer Leben, denn wir alle haben nur eins. Seid nett zueinander, fühlt Euch alle virtuelle gedrückt. Das war es auch schon mit dem Buchgeflüster 2.0 und von mir auch der letzte Beitrag 2021.

Bis nächstes Jahr
Eure Anja aka Ana

 

 

Loading Likes...
Abonnieren
Benachrichtige mich bei:
4 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
02/01/2022 18:39

Huhu <3 Oh, das mit den Vorsätzen habe ich noch nie gemacht, aber auch Sätze wie "Da wird mein Jahr / da Jahr wird besser" etc werden aus meinem Mund nicht mehr folgen. Bislang steigerte sich das Negative von Jahr zu Jahr, ganz nach dem Motto "schlimmer geht immer". Somit nichts, außer dem kleinen Wunsch etwas Raum zum Atmen zu haben. Und geplant ist seit Ausbruch von Corona nichts mehr … mal eine Verabredung im Kleinen, das wars – und eigentlich das erste Konzert dieses Jahr seit Ausbruch, aber da es im Januar hätte stattfinden sollen und die Zahlen es… Weiterlesen

30/12/2021 9:35

Alles Gute für 2022!