Anomalie-Genesis von Dominik A Meier

Rezension, Buchbesprechung zu Anomalie-Genesis von Dominik A. Meier

Da ist es soweit, der dritte und finale Band ist gelesen. „Anomalie-Genesis“ von Dominik A Meier ist das große Finale der Trilogie und die Rückkehr zum Anfang, oder doch zum Ende?
Kennt Ihr es, dass Ihr unbedingt wissen wollt, wie die Geschichte ausgeht und doch nicht wollt, dass die Geschichte zu Ende geht? So habe ich mich in diesem Teil gefühlt…

Mit der Anomalie-Trilogie hat uns Dominik mitgenommen auf einen besonderen Roadtrip durch die dystopischen Überbleibsel der Erde.
Eine Welt, die sich aufgehört hat zu drehen.
Eine Welt, in der die Menschen nur in einigen bestimmten Bereichen überleben konnten. Eine Welt, in der es Anomalien gibt, die die verbliebenen Menschen bedrohen.
Aber es gibt auch Kreaturen und Menschen, die den Überlebenden massiv zusetzen. Statt zusammen   zu halten und Ressourcen zu bündeln, bekämpfen sich die Menschen lieber noch gegenseitig. Szenarien, die auch für uns sehr real sind, denn friedlich kann die Menschheit scheinbar nicht miteinander leben.

Der Autor hat uns in Anomalie: Helios fällt von Dominik A. Meier in die Welt eingeführt und uns mit Kitsune, Raven, Shark, Sam und Co. bekannt gemacht und uns mit Ihnen durch die Hölle der Gluthitze geschickt.

Dann gab es den zweiten Band und wir waren weiter unterwegs und raus aus der Hitze. Wir waren plötzlich im ewigen Eis und in ewiger Dunkelheit. Nahtlos wird die Geschichte weiter erzählt Anomalie-Der lange Schlaf der Drago von Dominik A Meier.

Im dritten Band sind wir einige Zeit auf dem amerikanischen Kontinent und müssen dort feststellen, dass dieAnomalien hier eine völlig anderen Qualität haben. Sie wirken wie hergestellt und gezielt eingesetzt gegen unsere Helden in dieser Story. Dominik A. Meier erspart Ihnen auch im letzten Teil nichts. Er lässt sie gemeinsam leiden, zweifeln, lässt sie an den Rand Ihrer Kapazitäten gehen aber sie halten zusammen, geben sich gegenseitig Kraft.
Die Drago ist wieder ein großes Thema in diesem Teil und trotz allem Elend, aller Verluste und schlimmen Ereignissen gibt unsere zusammengewürfelte Gruppe nicht auf. Sie wollen sich nicht geschlagen geben und wollen nicht glauben, dass es wirklich das Ende der Menschen und der Welt ist… Sie beschließen Ihr Schicksal anzunehmen und wenn nötig bis zum letzten Atemzug um die Welt und das Leben der letzten Menschen zu kämpfen.

Wie ich bereits bei @tiiundanas auf Instagram geschrieben habe: Eine Reise um die Welt in drei Akten.

An dieser Stelle möchte ich eine besondere Protagonistin erwähnen: Kitsune ist in diesen drei Teilen meine absolute Favoritin. Eine Frau, die mich durch die Geschichte getragen hat und tatsächlich auf Grund ihrer Art, ihrer Einstellung und ihre Opferbereitschaft einen besonderen Stellenwert bei mir einnimmt. Mir wird Kitsune genauso in Erinnerung bleiben wie Maske aus der Tumorwelt.

Dominik A. Meier hat es geschafft mich mit der möglichen Zukunft zu schockieren, betroffen zu machen aber auch aufgezeigt, dass man die Hoffnung nicht aufgeben sollte.  Ich habe eine weltumspannende Odyssee in einer Welt mitgemacht, die wir alle nicht erleben wollen und definitiv mitgelitten, mitgefiebert und gezittert.
Es ist dem Autor wieder gelungen eine Welt zu erschaffen, die ich so noch nicht gelesen habe und mich wieder überrascht hat, was er alles aus dem Hut zaubert für uns als Leser.
Eine Geschichte, die mich eingesaugt durch den Wolf gedreht und am Ende ausgespuckt hat und am Ende hat sie mich zufrieden zurück gelassen. Für mich eine rundum gelungene Geschichte.

„Anomalie-Genesis“ von Dominik A Meier ist das i-Tüpfelchen und bringt die komplette Geschichte zu einem würdigen Ende.

Von mir bekommt die komplette Trilogie eine absolute Leseempfehlung für alle Fans von Dystopien, Sci-Fi-Geschichten.

Wer mehr über die Bücher und den Autor erfahren möchte, der kommt hier auf seine Internetseite und kann sich informieren.

Buchinformationen:
Rezension, Buchbesprechung zu Anomalie-Genesis von Dominik A. Meier

(c) Dominik A. Meier

„Raven und seine Begleiter stranden im Ödland der ehemaligen USA. Sie stehen einer Macht gegenüber, die selbst die Anomalien der toten Erde unterworfen hat. Es gibt keinen Weg zurück – und so bleibt nur die Flucht nach vorne. Doch nichts ist, wie es scheint: Eine zweite Apokalypse bricht über die letzten Ruinen der alten Welt herein und droht, alles zu vernichten, was noch übrig ist. Die Menschheit steht vor dem Abgrund. Dennoch begeben sich die Tech-Jäger auf eine letzte Reise. Eine Reise zu dem Ort, an dem alles begonnen hat – und der nun ihre letzte Hoffnung ist.

ASIN ‏ : ‎ B098GX27KB
ISBN-13 ‏ : ‎ 979-8530475122
Herausgeber ‏ : ‎ Independently published
Erscheinungsdatum: 02.07.2021
Print: 332 Seiten
Domink A. Meier

Auch als  Printbuch erhältlich

Loading Likes...
Abonnieren
Benachrichtige mich bei:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments