Bridgerton – Wie bezaubert man einen Viscount? (Bd. 2) von Julia Quinn

Bridgerton – ein Phänomen, das ein bisher recht verpöntes Genre in zahlreiche Bücherregale befördert. Klar, was ist denn bessere Werbung als eine Verfilmung, die von den Romanen inspiriert wurde? Okay, die neuen Cover sind wohl auch weniger “abschreckend” (augenroll). Denn ich wette, dass die URSPRÜNGLICHEN Cover niemanden zum Kauf verleitet hätten – außer mir, ich liebe die ja schon seit eh und je 🙂

Nun aber mal zu den Fakten.

Anthony Bridgerton, seines Zeichen Viscount und Oberhaupt seiner – recht turbulenten – Familie, begibt sich auf Brautschau. Eine Ehefrau muss her.

Doch gibt es hier drei klare Regeln bei der Wahl zu beachten:

  1. muss sie über eine gewisse Attraktivität verfügen
  2. sollte sie auch geistig gescheit sein (Dummheit verträgt er gar nicht!)
  3. dürfte er sich niemals unter keinen Umständen in sie verlieben

Dank seiner Eltern, die in Liebe miteinander verbunden waren, weiß er um die Existenz der wahrhaftigen Liebe und auch welche tiefen Wunden deren Verlust ins Herz reißen kann. Und dies will er um jeden Preis verhindern. Dumm nu, dass die Schwester jener jungen Dame, die er ins Auge gefasst hat, das Potential besitzt all seine Vorsätze zu torpedieren.
Wie eine Löwin versucht Kate Anthony von ihrer Schwester fernzuhalten und kreuzt des öfteren verbal die Klingen mit dem Viscount (einfach herlich!)

Doch eine Biene – klein, flauschig und eigentlich  harmlos – ist es, die gänzlich ungeahnte Steine ins Rollen bringt.

Ich habe jeden verbalen Schlagabtausch genossen und die Dynamik des Bridgerton-Clans gefeiert. Allerdings waren die Spitzen von Lady Whistledown dieses Mal weit weniger scharf. Viel mehr zeigt sich die Lady als wahre Romantikerin.
Ein schöner kleiner Schmöker über die Liebe auf Umwegen und gegen jeden Willen.

4,5 von 5

Der begehrteste Junggeselle der Gesellschaft und die aussichtsreichste Debütantin der Saison: Lord Anthony Bridgerton und Edwina Sheffield gäben ein schönes Paar ab, wären da nicht Edwinas überaus besorgte Schwester Kate und der durchaus zweifelhafte Ruf des Lords. Kate ist fest entschlossen, ihre Schwester vor dem Herzensbrecher zu schützen … bis der Viscount sie eines Tages fordernd küsst. Entsetzt erkennt sie, dass sie den Mann, der ihre Schwester hofiert, selbst heiß begehrt …

ASIN : B08V8Z5CLY
CORA Verlag (2. Februar 2021)
Seitenanzahl: 339 Seiten

Loading Likes...
Abonnieren
Benachrichtige mich bei:
6 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
12/05/2021 13:48

Liebe Tii,
ich lese solche Bücher in der Tat eigentlich gar nicht. Doch dem TV-Hype hatte ich nachgegeben und mir die interessante Serie angeschaut. Zugeben muss ich deshalb, dass sie mir gefallen hat. Seltsamerweise schaue ich solche Filme lieber als dass ich die Bücher oder Buchvorlagen lese. Warum, weiß ich auch nicht. Ich denke, ich werde mir auch die zweite Staffel auf Netflix anschauen. Vielleicht lese ich sogar als Vorbereitung das Buch. 🙂
Wie viele Teile hat denn die Buchserie? Hast du noch mehr davon gelesen?
GlG, monerl

19/05/2021 7:47
Reply to  Tii

Ui, das sind ja einige Teile! Hast du die Staffel zu Band 1 gesehen? Es gibt ja schon Diskussionen und Enttäuschungen zur 2. Staffel. Finde ich sehr amüsant.

20/05/2021 20:25
Reply to  Tii

Ja genau, die Enttäuschung darüber, dass Simon nicht mehr dabei ist. Ich kenne ja Teil 2 Buchvorlage nicht. Aber wenn du sagst, er ist da auch nicht dabei, dann ist es doch absolut in Ordnung, wenn er auch in der Verfilmung nicht dabei ist. Doch all die, die jetzt gemeckert haben, kenne ja die Buchvorlage nicht. Sonst hätten sie nichts gesagt. 😀 Ich lach mich kaputt!