Catch my fall von Rebekka Weiler

**Funken auf dem Eis**
Toni staunt nicht schlecht, als der Coach ihrer Eishockeymannschaft seinen neuen Assistenztrainer vorstellt: Nolan Thayer ist nicht nur ehemaliger NHL-Spieler, der nach einer Verletzung ans College zurückkehren musste, sondern außerdem verdammt attraktiv. Die Freude darüber, von ihm trainiert zu werden, währt allerdings nur kurz. Toni merkt schnell, dass sie neben seiner verschlossenen Art auch mit seinem knallharten Trainingsstil zu kämpfen hat. Doch obwohl sie immer wieder aneinandergeraten, müssen sie auf einmal mehr Zeit miteinander verbringen, als ihnen lieb ist. Erst nachdem sie sich während ihrer privaten Trainingsstunden verboten nahe kommen, beginnt Nolans Fassade langsam zu bröckeln …

Die erste Begegnung von Toni (Antonia) und Nolan steht unter keinem sonderlich guten Stern. Nolan zeigt sich als mürrischer, respektloser, unfreundlicher Zeitgenosse, der kein gutes Haar an Toni und ihrem Team lässt und so gewisse Mordlust in Toni weckt – aber auch ihren Ehrgeiz.
Dennoch knistert es zwischen den beiden – gegen jede Vernunft, Regel und ihrem Willen. Denn Beziehungen zwischen Lehrer (ja, auch Trainer zählen zum Lehrkörper) und Schüler sind strikt verboten. (Kleiner Spoiler: Toni ist 20, Nolan ist 24 – also nun kein Altersunterschied, der wirklich schockieren würde)

Eine zuckersüße Geschichte über Lebensträume, der Suche nach einem Plan B, falsche Beweggründe, geheime Liebschaften, zweite Chancen und den Tücken der Fernbeziehung.
Ich habe jede Seite geliebt.
5 von 5 Schneeflocken

  • Herausgeber : Impress; 1. Edition (25. Februar 2021)
  • Sprache : Deutsch
  • Taschenbuch : 314 Seiten
  • ISBN-10 : 3551303444
  • ISBN-13 : 978-3551303448
  • Lesealter : 14 Jahre und älter
Loading Likes...
Abonnieren
Benachrichtige mich bei:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments