Kill Run Die von Schaub und Olden

Kurzmeinung, Rezension zu Kill Run Die von Schaub und Olden

Alexander Schaub ist mir bereits ein Begriff, denn von ihm habe ich „Die Engelmacher Trilogie“ gelesen, Martin Olden kenne ich als Autor bisher nicht. Gemeinsam haben diese beiden aber jetzt Ihre Hauptprotagonisten auf uns los gelassen unter dem Titel „Kill Run Die“ von Schaub und Olden.  Privatdetektiv Tom Martini und Bernd Steiner kennen sich bereits und sind sich nicht wohl gesonnen, jetzt kommt alles darauf an, dass sie miteinander ermitteln und zusammen arbeiten, denn erneut gibt es eine Reihe von Morden in Frankfurt und beide sind involviert.

Als ich über die sozialen Medien mitbekommen habe, dass Alexander Schaub ein neues Buch schreibt, da war die Vorfreude groß. Ich mag den Stil von dem Autor und wusste spannend kann er, jetzt war nur noch die Frage: was kommt jetzt?
Über Martin Olden musste ich erst recherchieren und habe dabei festgestellt, dass es das Pseudonym von Marc Rybicki ist, der Kinderbücher veröffentlich hat  (Ich habe mich schon gefragt, wie man von Kinderbüchern zu Killern kommt.) und unter dem Pseudonym unter anderem „Der Frankfurt Ripper“.

Während Martini eigentlich einen Kronzeugen des BND finden soll, versucht Steiner den Mord an zwei Frauen aufzuklären. Weil Martini mit beiden Frauen Kontakt hatte, ist Steiner erst überzeugt, dass er den Killer schon kennt, bald stellt sich aber heraus, dass sie es mit einer Gruppe zu tun haben, die jetzt hinter beiden her ist, damit Ihr Geheimnis bewahrt wird.
Martini und Steiner müssen alle Differenzen beiseite schieben um die Morde aufzuklären, zwei völlig unterschiedliche Charaktere prallen aufeinander und müssen lernen einander zu vertrauen.

Ein gut geschriebener Krimi mit zwei Protagonisten, die sich gerne beschimpfen und beleidigen, aber als Team doch gut funktionieren.  Spannend von Anfang bis zum Ende und wer andere Bücher von den beiden Autoren kennt, der trifft auch auf alte Bekannte, aber Vorkenntnisse sind absolut nicht notwendig. Glänzende Unterhaltung und ich finde ja, dass in Frankfurt die außergewöhnlichsten Fälle passieren!

Ein bisschen ist es natürlich schon so , dass die Story an sich schon sehr schräg ist und ich manchmal gedacht habe: Ja klar – darf es noch etwas mehr sein? Aber so lange sich am Ende alles auflöst stört es mich nicht wirklich.
Der Stil der beiden Autoren im Mix ist gut und die komplette Geschichte fesselnd geschrieben. Mit jedem neuen Kapitel bekommen wir ein Zitat als musikalische Einleitung und alle Zwischenschritte werden mit einer Überschrift, die die Ortsangabe und Zeitschiene beinhaltet begonnen, was mir sehr gut gefallen hat.

Das Ende lässt auf ein Fortsetzung dieses dynamischen Duos hoffen, aber es gibt keinen Cliffhanger.

Von mit bekommt Kill Run Die von Schaub und Olden die volle Punktzahl und eine klare Leseempfehlung für alle Krimifans.

Unterstützt bitte den lokalen Handel oder bestellt direkt beim Verlag!

Buchinformationen:
Kurzmeinung, Rezension zu Kill Run Die von Schaub und Olden

(c) Kill Run Die

In Frankfurt werden kurz hintereinander zwei Frauen getötet. Beide auf die gleiche schreckliche Weise. Und die Kripo um Hauptkommissar Bernd Steiner, bekannt für seine rauen Methoden, hat keinen Plan, was dahinterstecken könnte.Ein Kronzeuge des BND taucht in der Mainmetropole unter. Privatdetektiv Thomas Martini erhält den Auftrag, ihn aufzuspüren. Ist der mysteriöse Mann für die Bluttaten verantwortlich?Steiner und Martini treffen bei ihren Ermittlungen aufeinander. Beide mögen sich nicht. Sind aber aufeinander angewiesen, um die Fälle aufzuklären. Zudem geraten beide auf die Abschussliste eines Gegners, dem jedes Mittel recht ist, um ein Geheimnis zu bewahren – ein Geheimnis, so düster wie die tiefsten Abgründe der menschlichen Seele. (c) mainbook

Herausgeber : MainBook
Erscheinungsdatum: 2.11.2020

Taschenbuch, 258 Seiten
ISBN-10 : 3947612885
ISBN-13 : 978-3947612888

Auch als EBook erhältlich

Loading Likes...
Abonnieren
Benachrichtige mich bei:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments