Der Duke und ich (Bridgerton 1) von Julia Quinn

Im Rahmen der baldigen Ausstrahlung der Netflix-Serien-Adaption “Bridgerton” hat sich der CORA-Verlag nicht lumpen lassen und die Buchvorlage zur Serie (zumindest Band 1) neu aufgelegt.

Wer mich kennt, weiß ja, dass ich ein Herz für dieses Genre habe.

Nichts wünscht die warmherzige Daphne Bridgerton sich mehr, als zu heiraten und Kinder zu bekommen. Dafür schließt sie einen Pakt mit Simon Basset, dem heiratsunwilligen Duke of Hastings: Indem er ihr den Hof macht, erscheint der umschwärmte Aristokrat vergeben. Und Daphne rückt durch das Interesse des Herzogs gesellschaftlich in den Mittelpunkt. Ein prickelndes Spiel, bei dem es nur Sieger zu geben scheint – bis Daphne erkennt, dass nur einem Mann ihr Herz gehört: Simon!

Innerhalb der ersten Seiten blutete mein Herz für den kleinen Master Simon. Als einziges Kind und Erben des werten Dukes hatte er es wahrlich nicht leicht. Besonders, da ein Handicap ihn massiv einschränkt und in den Augen des Dukes minderwertig machte. Doch mit Ehrgeiz, Fleiß und purer Willenskraft lernt Simon diesen Makel zu kontrollieren und seinen ganz eigenen Lebensweg zu gehen. Sein stets Bestreben: dem Duke seine eigene Überlegenheit zu beweisen. Was ihm auch gelingt, bis er auf Daphne Bridgerton trifft, die ihn in mehr als nur in einem Sinne sprachlos macht und gänzlich unbekannte Gefühle weckt.

Wie man es sich schon denken kann, funktioniert das mit der Vereinbarung nicht so ganz wie gedacht. Beide sind gegen ihren Willen emotional tiefer verstrickt als erst gedacht und es folgen noch diverse hochdramatische Situationen. Aber werden beide stark genug sein, um alte Ängste, falschen Stolz und finstere Geister der Vergangenheit zu besiegen?

Ein wundervolles Buch.

Eine urkomische, schrulige, herzige Familie. Simon hat mein Herz im Sturm erobert und die feinen Spitzen von “Lady Whistledown” sind einfach nur toll. Ich bin wirklich neugierig wer sich hinter diesem Pseudonym verbirgt!

Ich freue mich schon auf die Verfilmung und bin gespannt wie die Damen und Herren diese Geschichte auf die Leinwand bannen werden und hoffe, dass CORA ein Einsehen mit ihren Lesern hat und auch die restlichen Bände der Reihe neu auflegt! (geschrieben mit Dackelblick Richtung Verlag)

5 von 5 Sternchen

Loading Likes...
Abonnieren
Benachrichtige mich bei:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments