Operation Gay Bomb von Symone Hengy

Buchbesprechung, Rezension zu Operation Gay Bomb von Symone Hengy

Der neue Thriller ist da!
“Operation Gay Bomb“ von Symone Hengy bringt uns bereits lieb gewonnene Bekannte zurück.  Aber völlig anders als erwartet, das müsst Ihr mir glauben…

Bevor hier falsche Vermutungen aufkommen: „Gay Bomb“ ist ein Gedankenspiel der US-Streitkräfte über eine nicht tödliche Chemiewaffe. Welche Wirkung diese Chemiewaffe haben sollte ist allerdings selbsterklärend…

Ein Zitat zum Buch:

„Ein beängstigendes Szenario aus Eigeninteresse und Weltpolitik, aus Biochemie und Genetik, aus Verbrechen und Selbstjustiz.“

Alexander Buschbeck ist zurück.

Und wie er zurück ist – nämlich mit einem Knallerfall!

Leichen, deren Körper sich in kürzester Zeit auflösen, und ein Klient mit unglaubwürdiger Geschichte. Welche Ziele verfolgt ein Bund aus ehemaligen Ostblock-Agenten? Und was verbirgt sich hinter dem Unglück in den Österreichischen Alpen?
Völlig unvermittelt geraten die Hauptkommissarin Marlies Bender und der Privatermittler Alexander Buschbeck ins Dickicht geheimdienstlicher Aktionen.
Scheinbar zufällige Ereignisse folgen einem ausgeklügelten Konzept, einem ungeheuerlichen Plan tödlicher Selbstjustiz

(c) Hybrid Verlag

Alexander Buschbeck ist Privatermittler geworden und hilft Leuten in Not ohne Bezahlung. Aber er nimmt natürlich keine Standardfälle an, sondern die besonderen…

Hier will er einem Mann helfen seine für tot gehaltene Tochter zu finden, der aber fest davon überzeugt ist, dass sie noch lebt. Er denkt, dass früher Kinder in der DDR entführt wurden für spezielle Pläne…
Es entspinnt sich ein Geflecht aus Stasi-Machenschaften, die bis in die heutige Zeit reichen und unglaubliche Ausmaße annimmt. Es gibt Leichen, die sich verflüssigen und alte Männer, die die Welt verbessern wollen, in dem sie die Bösen ausrotten…

Aber wie hängt alles zusammen?

Marlies & Alexander gemeinsam die Ermittlung auf (fast wie in alten Zeiten) und wollen dem Ganzen auf den Grund gehen. (Zur Info: Marlies ist in der Gloria-Siegel Trilogie ein wichtiger Bestandteil genau wie Alexander.)

Eine gefährliche Jagd nach den Hintermännern beginnt und sowohl Marlies als auch Alexander begeben sich in enorme Gefahr um den Fall aufzuklären und Marlies ahnt nicht, wie nah sie dem Bösen wirklich ist…

Eine klare Leseempfehlung eines unfassbar spannenden Romans. Man muss dem Buch allerdings eine Chance geben, denn gerade der Beginn könnte Zweifel wecken!

Von mir bekommt „Operation Gay Bomb“ von Symone Hengy volle 5 von 5 möglichen Punkten für die originelle Idee und die spannende Umsetzung.

Hier geht es zu unserem Interview mit Symone Hengy und wer neugierig ist, der kann hier auf der Seite der Autorin stöbern.

Buchinformationen:
Buchbesprechung, Rezension zu Gay Bomb von Symone Hengy

(c) Hybrid Verlag

 

Auflage: 1 ( 06.Dezember 2019)
Autor: Symone Hengy
Taschenbuch: ca 448 Seiten
ISBN: 3967410110
EAN: 9783967410112
Auch als E-Book erhältlich

Ab dem 17.12.19 auch als Hardcover zu kaufen
ISBN: 396741020X

Loading Likes...
Abonnieren
Benachrichtige mich bei:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments