Craigs Geständnis von Lily Konrad (Kurzmeinung)

Mit Spannung habe ich Band 3 der Reihe um die WÄCHTER VON SISONG erwartet. Schon die ersten Bände haben mich in ihren Bann gezogen und ich musste einfach wissen wie es weitergeht. Da ist es nur logisch, dass ich das Buch nach erscheinen auf den Reader packen musste und in die Welt von Cat und ihren Wächtern eintauchte.

Da Anja das Buch ebenfalls gelesen und euch auch schon vorgestellt hat, halte ich mich bewusst kürzer und beschränke mich auf eine Kurzmeinung 🙂

Worum geht es:

Die feindlichen Iszeroniten haben begonnen, die jungen Sisoner zu töten, die noch nichts von ihren übermenschlichen Fähigkeiten ahnen. Unter anderem haben sie es auf Rena abgesehen, die der finstere Wächter Craig solange beschützen soll, bis sie sich selbst verteidigen kann. Allerdings machen ihm die Iszeroniten so manchen Strich durch seine Rechnung und mehr als einmal gerät er in Lebensgefahr. Auch ist Rena alles andere als begeistert von ihrer Bewachung. Ihre erwachenden sisonischen Fähigkeiten verwirren sie, worauf sie mit Ablehnung reagiert. Doch um sich gegen ihre Feinde behaupten zu können, muss sich das ungleiche Paar aufeinander einlassen – was sie vor ganz andere, ungeahnte Herausforderungen stellt.

 

Wie schon in den ersten beiben Bänden erfahren wir wesentliche Details und Hintergründe um den Konflikt zwischen Iszeroniten und Sisoner. Man erlebt hautnah welche sozialen Gefüge die verschiedenen Völer haben. Während Sisoner eher darauf bedacht sind gleichberechtigt und friedlich zu leben, lechzen Iszeroniten nach Macht und der Unterjochung anderer. Besonders faszinierend empfand ich, welchen Einfluss die Iszeroniten hintergründig auf das Leben und Wirken der Menschen haben, und so auf ihre eigene Art und Weise Spuren hinterlassen ohne selbst auf der Bildfläche zu erscheinen. Besonders in ihrem Bestreben die Sisoner zu vertreiben oder auszurotten, beweisen sie eine ungeahnte Kreativität, die das Blut gefrieren lässt. Speziell die ein oder andere neue Figur auf den Schachbrett wirft ungeahnte Rätsel und Fragen auf.
Dagegen wirken die Sisoner nahezu naiv und schutzlos. Ob sie mit Cat an ihrer Spitze neue Richtungen einschlagen werden?

In Summe wartet Lily Konrad mit etlichen neuen Puzzlestücken und Antworten auf alte Fragen auf…aber versäumt es natürlich nicht neue Rätsel zu stellen und Fragen aufzuwerfen. Mehr als nur einmal saß ich da und dachte mir “das kann sie doch nicht machen?!” oder “das ist nun nicht ihr ernst!”…aber ja, Lily kann das machen und Lily meint es ernst.

Kurz gesagt ich hibbel nun auf den vierten Band und empfehle jedem diese Reihe und dieses Buch zu lesen!

5 von 5 Sternchen

Loading Likes...
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei: