Ein Weihnachtshund für alle Fälle von Petra Schier

“Vielen Dank für Deine Bestellung!”, tönte kürzlich mein Mailpostfach. Tja, was soll ich sagen? Ja, ich habe mir einen Sammelband mit Romanen von Petra Schier bestellt. Drei weihnachtliche Romane mit Hund in einem – da musste ich einfach zugreifen. In diesem Sinne möchte ich Euch nun nach und nach die einzelnen Bücher vorstellen und meine Meinung zu ihnen kundtun und stelle euch hier “Ein Weihnachtshund für alle Fälle” vor 🙂

Irina glaubt, die wahre Liebe in ihrem Leben nicht mehr zu finden, seit Lars, der Mann ihres Herzens, sie einmal tief enttäuscht hat. Nun ist Lars kurz vor Weihnachten in ihre Stadt zurückgekehrt. Nichts anderes will sie, als ihm für alle Zeiten aus dem Weg zu gehen. Doch die Mächte des Schicksals haben andere Pläne – in Gestalt von Nick, einem magischen Weihnachtshund, der die schönsten amourösen Verwicklungen heraufbeschwört.

Der Weihnachtsmann hat technisch aufgerüstet. Doch warum schlägt das Gefühlsradar bei Nick – einer Fellnase, die ihm in der Vergangenheit hilfreich zur Seite stand – Purzelbäume? Was liegt hier im argen?
Schnell ist die Quelle der emotionalen Achterbahn gefunden.

Irina und Lars.
Seit frühester Jugend sind die beiden wie Feuer und Wasser und geraten sich immerzu in die Haare. Doch ein ganz besonderes Ereignis hat diese einstmals spaßigen Fronten massiv verhärtet.
Doch was geschah damals und steckt nicht doch mehr dahinter?
Ist Irinas Groll und Wut berechtigt?

Eine wunderbare Geschichte über Vertrauen, Missgunst und natürlich ganz viel Liebe!

Nick spielt in diesem “emotionalen Drama” eine ganz besondere Rolle. Wobei Betonung hier durchaus auf spielen und Rolle zu legen ist.
Eine wirklich zuckersüße kleine Geschichte für die Lesestunden in der Adventszeit.

Hier das Cover vom Einzelband für euch 🙂

Loading Likes...
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei: