Brennende Narben von Leo Born Mara Billinksy 3

Rezension, Buchbesprechung zu Brennende Narben von Leo Born. Teil 3 um die Ermittlerin Mara Billinsky

Teil 3 aus der Reihe um “Die Krähe” wurde von mir sehnlich erwartet. Denn mit dem zweiten Teil Lautlose Schreie wurde klar, dass es mehr Geheimnisse um den Tod von Maras Mutter gibt, als man vorher gedacht hat und ich habe mir mit diesem dritten Teil Antworten erhofft. Aber natürlich nicht nur das, auch einen spannenden neuen Fall habe ich mir mit “Brennende Narben”  von Leo Born Mara Billinsky 3 erhofft.

Dieser dritte Band wird eine schmerzliche Erfahrung für meine lieblings Ermittlerin und spannend ist der aktuelle Hauptstrang noch dazu…

Die Vergangenheit lässt der eigenwilligen Frankfurter Kommissarin Mara Billinsky keine Ruhe. Der Mörder ihrer Mutter wurde nie gefunden. Zudem halten der Mord an einer Edel-Prostituierten und ein Bombenanschlag auf der Autobahn das gesamte Kripo-Team in Atem. Eines Tages erhält Mara eine anonyme Warnung: Der “Wolf” sei in der Stadt und im Visier habe er:- sie! Als Mara endlich erkennt, dass sie und ihre Kollegen nur Spielfiguren in einem kaltblütigen Krieg sind, ist es fast zu spät …
(c) Bastei Lübbe

In diesem dritten Teil haben wir es mit einer grausam getöteten Edelprostituierten zu tun und einem Bombenanschlag auf der Autobahn, bei der viele Menschen getötet werden – das aber sehr gezielt. Wie sich herausstellt, handelt es sich auch bei den Opfern um Prostituierte und deren “Sklaventreibern”. Die komplette Mordkommission wird von diesen beiden Fällen in Atem gehalten.
Schnell wird klar, dass es einen Zusammenhang geben muss zwischen den beiden Fällen, aber als sich der Schleier beginnt zu lüften ist Mara Billinsky längst nicht mehr die Jägerin, sondern selbst Gejagte…  Parallel forscht sie weiterhin nach dem Mörder Ihrer Mutter, denn dieses Erlebnis hat sie als Kind verändert und es lässt sie einfach nicht los. Sie schlägt alle Warnungen in den Wind und lässt nicht locker – ob das eine weise Entscheidung war???

Positiv erwähnen möchte ich, dass in “Brennende Narben” das persönliche Schicksal in keiner Art und Weise mit dem Fall vermischt wird oder die Spannung eindämmt. Leo Born schafft es perfekt diese Dinge voneinander zu trennen, so wie es auch die Protagonistin handhabt.

Wer die Vorgänger kennt, der wird hier eine Entwicklung erkennen, die Mara Billinsky weicher erscheinen lässt. Allerdings ist in diesem Buch Ihr Partner Rosen der Charakter, der endlich zeigt, was wirklich in ihm steckt und für mich eine unglaubliche Entwicklung zeigt.
An dieser Stelle: Jeder Teil egal ob wir über Blinde Rache (Teil 1) oder über Lautlose Schreie (Teil 2) oder jetzt über Brennende Narben kann alleine gelesen werden, denn jeder Fall an sich ist abgeschlossen. Aber wie es bei einer Reihe eben ist: In der Reihenfolge bekommt man mehr mit, wie sich die einzelnen Figuren entwickeln.

Leo Born “hetzt” uns als Leser auf Grund seines Stils und der Story durch die Geschichte und lässt uns kaum Atem holen. Wie immer überzeugt der Autor mit seiner angenehmen Schreibweise und seinem Erzählstil. Auf Grund der dichten Story und den unterschiedlichen Perspektiven wird die Spannung konstant aufrecht erhalten. Gut beschriebene Schauplätze und Protagonisten, die mit der nötigen “Liebe” erschaffen wurden runden hier das Gesamte ab.

Mein Fazit zu dem dritten Teil: Spannend von Anfang bis zum Ende, allerdings war mir die Abhandlung der Bösewichter zum Schluss dann etwas zu “hopplahopp”.

Allerdings gibt es von mir für Brennende Narben von Leo Born Mara Billinksy 3 eine absolute Leseempfehlung und volle 5 Punkte.

Bei Mundolibris Buchblog gibt es noch eine fabelhafte Besprechung von UncleThom, die sich lohnt zu lesen.

Wer möchte kann hier in den dritten Teil hineinlesen.

Buchinformationen:
Buchbesprechung, Rezension zu Brennende Narben von Leo Born.

(c) Anja

Taschenbuch: 448 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe
Erscheinungsdatum: 30.08.19
ISBN-10: 3404178726
ISBN-13: 978-3404178728

EBook:
ISBN: 978-3-7325-6518-4

 

Loading Likes...
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei: