Heideblütenküsse von Silvia Konnerth

Wenn die Heide Blüten trägt, ist es Zeit, nach Hause zurückzukehren!

Gerade hat Emma ihre Scheidung hinter sich gebracht, da hat das Leben schon eine neue Herausforderung parat: Sie soll eine Pension in der Lüneburger Heide ankaufen. Eigentlich ein Klacks für die 36-jährige Maklerin, wäre da nicht ein Haken: Das Gebäude steht in Emmas Heimatort – und gehört ausgerechnet ihrer mittlerweile verhassten Jugendliebe Mark. Widerwillig reist Emma zurück nach Hause und wird mit alten Gefühlen konfrontiert. Und dann lernt sie auch noch Pferdewirt Leo kennen, zu dem sie eine besondere Verbindung spürt. Inmitten der idyllischen Heidelandschaft muss sich Emma nun die Frage stellen, was – und vor allem wer – ihr im Leben wirklich wichtig ist.
(Quelle: Blanvalet.de)

Der Sommer ist da!
Höchste Zeit für ein Sommerbuch – ein Buch voller Humor, skurrilen Figuren, was fürs etwas fürs Herz und einer Kulisse zum Verlieben!
Heideblütenküsse ist hier genau die richtige Wahl.

Kurz nach ihrer Scheidung bekommt Emma den Auftrag in die Lüneburger Heide zu fahren und dort eine Immobilie zu kaufen. Eigentlich keine große Sache. Alltag für Immobilienmakler. Doch dieses Mal nicht. Denn besagter Ort ist ihre alte Heimat und die betreffende Immobilie gehört ihrer Jugendliebe. Kurz: ganz viel Vergangenheit mit tragischen Geheimnisse und bitteren Gefühlen, die Emma vor 16 Jahren hinter sich ließ.

Nur widerwillig fährt Emma in die Heimat und wird von alten Bekannten, bösen Kommentaren und zwiespältigen, verwirrenden Emotionen überflutet. Einerseits ist alles so vertraut und doch so fremd. Was ist ihr wahres Ich? Die aufbrausende, emotionale Emmi von früher oder die nüchterne, kontrollierte Emma von heute?
Und welche Rolle spielt ein Versprechen aus Kindertagen?

Alles in allem eine unterhaltsame Geschichte über Freundschaft, die Tücken und Stärken des Dorflebens (denn da ist nicht alles immer heiterer Sonnenschein), Vertrauen, Selbsterkenntnis und die Liebe in ihren verschiedensten Abstufungen.
Wie heißt es so schön? Das Leben ist wie eine Zugfahrt, viele Menschen steigen ein und einige steigen auch wieder aus. Aber nur ganz wenige begleiten dich bis ans Ziel.
Diese Erkenntnis darf auch Emma machen und muss sich am Ende entscheiden, wohin ihre Zugfahrt gehen soll.

Silvia Konnerth verpackt in diesem Buch:
– idyllische Heidelandschaften
– skurrile Figuren
– eine Reise in die Vergangenheit
– dunkle Geheimnisse
– alte und neue Gefühle
– Freigeister und lustige Momente mit “Fischen”
– Kuchen

…ach ja, und ELVIS (ein Liebling der Leser!)

Allerdings muss ich gestehen, dass es mir stellenweise ein wenig zu viel Drama war und mir so das letzte Quäntchen fürs totale Leserglück fehlte. Es ist alles da. Herz, Humor, Verstand – aber halt irgendwie fehlte mir der AHA-Moment.
Dennoch spreche ich hier eine klare Leseempfehlung für sommerleichte Lesestunden aus.

4 von 5 Heideblüten

*** Vielen Dank an den Blanvalet Verlag, dass ich dieses Buch vorab als Rezensionsexemplar lesen durfte. ***

Wer neugierig geworden ist, der kann hier in Heibeblütenküsse hineinlesen.

Ebook:
Seitenanzahl: 417
Erscheinungsdatum: 01. Juni 2019
Verlag: blanvalet

ISBN: 3734106532
EAN: 9783734106538

als Taschenbuch ab dem 15. Juli 2019 im Handel

Loading Likes...
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei: