Gut gegen Nordwind & Alle sieben Wellen von Daniel Glattauer

Hallo zusammen,

selten habe ich ein Hörbuch gehört, wo ich direkt nach dem Ende vom ersten Teil, mir quasi den zweiten Teil instant holen musste – da war es mir herzlich egal, dass es mitten in der Nacht war! Ich MUSSTE wissen wie es weitergeht. Dabei hat diese “Geschichte” im eigentlichen Sinne keinen richtigen Handlungsstrang, keine Handlung im eigentlichen Sinne…
Aber dennoch etwas fesselndes. Doch dazu kommen wir später.

Liebe Grüße
Tii

Für den Anfang hier mal die Klappentexte für euch:

(K)ein Tippfehler: Die wohl schönste Liebesgeschichte der Gegenwartsliteratur

Eigentlich wollte Emmi Rother nur ihr Zeitschriften-Abo kündigen. Doch der Fehlerteufel mischt fleißig mit, als sie die E-Mail-Adresse der Redaktion eingibt. So landet ihre E-Mail statt beim Magazin “Like” in Leo Leikes Postfach. Es entsteht ein reger E-Mail-Austausch, bei dem zwischen den Zeilen erst Neugierde, dann Freundschaft und schließlich knisternde Romantik entsteht. Eine moderne Liebesgeschichte zwischen Tücken der Technik und der ewigen Sehnsucht nach der besseren Hälfte.

Happy End oder Zerwürfnis? Eine große Liebesgeschichte geht in die zweite Runde

Auch die halbjährige Sendepause hat nichts daran geändert: Sie sind und bleiben ein Traumpaar. Keiner passt so gut zu Emmi wie Leo. Keine pariert Leos Ausweichmanöver so schlagfertig wie Emmi. Eine perfekte Beziehung. Wenn sie nicht einen Makel hätte: die beiden haben schriftlich Millionen von Wörtern gewechselt – zärtlich, werbend, barsch, schwärmend, hochfliegend, traurig. Aber sie haben sich noch nie gesehen.

Es kommt zu einem “ersten und letzten”, es kommt zu weiteren Treffen. Leo verrät Emmi, warum er nach Boston geflüchtet ist: Ehemann Bernhard, der heimlich Emmis Mails gelesen hatte, bat den “virtuellen” Rivalen, den Kontakt zu Emmi abzubrechen. Und nun ist auch noch Pamela in Leos Leben getreten. Doch sie sind süchtig nach ihren Worten, und sie können es nicht lassen, einander weiter zu schreiben. Bleibt es für Emmi und Leo wirklich nur bei der elektronischen Liebe?

Wie gesagt empfehle ich es diese Hörbücher direkt hintereinander zu hören. Denn das Ende von “Gut gegen Nordwind” ist sooooo gemein, dass man nach Band 2 lechzt. Ich persönlich frage mich, wie jene, die es zeitnah zu den ursprünglichen Erscheinungsterminen gelesen / gehört haben, dieses Ende überlebt haben?!
Das ist kein Cliffhanger…das ist eine Katastrophe!

Ich gestehe, dass ich ehrlich überrascht war, dass es möglich ist eine Liebesgeschichte zu erzählen und zu spinnen, ohne dass man den Figuren im eigentlichen Sinne ein Gesicht gibt oder gar eine Handlung im klassischen Sinne spinnt. Nein, wir lesen nur Emails. Emails die mit zeitlichen Abstand zueinander, mal in einer Art Monolog und dann doch wieder im Dialog geschrieben werden. Mal kurz…mal lang.

Hört sich erstmal recht nichts sagend an. Ein chronologischer Emailverlauf zwischen zwei Menschen. Zwei Fremden. Wie spannend, könnte man nun gähnend sagen…wie gesagt…KÖNNTE. Denn es ist doch was ganz besonderes und eigenes. Auf wundersame Weise sprühen die Emails vor Charme, Witz und Emotionen…und das auf eine ganz wundersame einzigartige Weise.

Der Umstand, dass das Buch / die Emails von zwei / drei verschiedenen Sprechern gelesen werden, gibt es ganzen noch einmal einen besonderen Kick. Zumal Herr Berkel eine so melodische Stimme hat, dass er mir ruhig auch gerne das Telefonbuch von Neu-Dehli vorlesen könnte.

Ihr seht schon ich bin einfach nur begeistert, in Leo verliebt und zutiefst frustriert, dass ich keine Emails Marke LEO LEIKE in meinem Mailfach habe – es würde mir gewiss den Tag versüßen.
Lange Rede, kurzer Sinn…diese Bücher sind ganz eindeutig in meiner Hall of fame der Lieblingsbücher eingezogen und haben Suchtpotential!

Gut gegen Nordwind

Emmi Rothner und Leo Leike 1
Autor: Daniel Glattauer
Sprecher: Christian Berkel, Andrea Sawatzki
Serie: Emmi Rothner und Leo Leike, Titel 1
Spieldauer: 4 Std. und 48 Min.

Alle sieben Wellen

Emmi Rothner und Leo Leike 2
Autor: Daniel Glattauer
Sprecher: Andrea Sawatzki, Christian Berkel
Serie: Emmi Rothner und Leo Leike, Titel 2
Spieldauer: 4 Std. und 29 Min.
Loading Likes...
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei:
Fel Chris

Ach so, wir haben das Ende des ersten Teils ganz gut überlebt Und die Bücher sind auch gedruckt beeindruckend. Da gibt es dann ganz schön Kopfkino, zumal die Druckform der Originalform von Mails entspricht.

Carmen

Wie schön Du das beschrieben hast!
Jaaaaa , das unterzeichne ich sofort!