Vampire haben’s auch nicht leicht – Lynsay Sands

Vincent Argeneau ist Schauspieler, Theatermanager und Vampir. Ein Saboteur hat sich in seine Filmproduktionsfirma eingeschlichen, und Vincent will einen Privatdetektiv engagieren, um dem Schuldigen auf die Spur zu kommen. Sein Cousin Bastien empfiehlt ihm die Privatdetektivin Jackie Morrissey. Einziger Haken: Jackie ist keine Vampirin und vertritt die Überzeugung, dass alle Unsterblichen in die Hölle gehören. Dennoch erklärt sie sich bereit, den Fall zu übernehmen. Und im Lauf der Ermittlungen fühlt sich die forsche Ermittlerin immer stärker zu dem attraktiven Vampir hingezogen …

Trenneunsgline - WE LOVE BOOKS in Herzlinie integriert

Eine humorvolle und auch spannende Geschichte über Misstrauen, Ängste, verletztes Vertrauen, ungewohnte Gefühle und einem Stalker, der keine Grenzen kennt und mit jedem Mal gefährlicher wird. Aber wer ist der Stalker? Wen hat Vincent (ungewollt) verärgert, dass dieser jemand sogar über Leichen zu gehen bereit ist und wo wird seine Gewalt ihre Grenzen finden?

Mit Wortwitz und spritzigen Dialogen weiß Lynsay Sands zu unterhalten und den Leser in die Welt der Argeneaus zu entführen. In gewohnter Manier schafft sie den gelungenen Spagat zwischen Spannung, Leidenschaft und zarten Gefühlen.

Das perfekte Buch für die schnelle Unterhaltung und um “das Hirn auf die Weide zu schicken”. Ein Wohlfühlbuch ohne große Anforderungen an den Leser.
4 von 5 Blutbeuteln

#07/2019

Trenneunsgline - WE LOVE BOOKS in Herzlinie integriert

Informationen zum Buch

Taschenbuch: 336 Seiten
Verlag: LYX
14. September 2009
ISBN-10: 9783802582424
ISBN-13: 978-3802582424

Loading Likes...
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei: