SuB-Sunday #93

Hallo zusammen!

Sonntags ist die Zeit um Euch Schätze zu zeigen, die bei uns eingezogen sind und damals unbedingt gelesen werden wollten.

Jetzt sind sie da und fristen ein Leben als SuB-Leichen in unseren Regalen…

Aber zumindest erlösen wir teilweise aus diesem Zustand, in dem wir Euch auch diese Woche wieder
zwei Bücher vorstellen aus dieser Kategorie.

Eure Tii & Ana

Heute gibt es bei Anja ein Buch in Englisch. Denn ab und an muss sie mal etwas für die Sprache tun, damit neben dem was man im Leben so braucht, die Sprache nicht ganz “verkommt”. Die Rede ist von einem außergewöhnlichen Roman, der auf Grund einer Aktion bei Facebook zu ihr gefunden hat.
Beth Lewis mit The Wolf Road (heißt bei uns aber auch Wolf Road)

Cover der englischen Ausgabe von Wolf Road

(c) The Borough Press

A debut literary thriller from an incredible new voice. What do you do when the man who gave you everything turns out to be a killer? Perfect for fans of STATION ELEVEN by Emily St. John Mandel.

Since the Damn Stupid turned the clock back on civilization by centuries, the world has been a harsher place. But Elka has learned everything she needs to survive from the man she calls Trapper, the solitary hunter who took her in when she was just seven years old.

So when Elka sees the Wanted poster in town, her simple existence is shattered. Her Trapper – Kreagar Hallet – is wanted for murder. Even worse, Magistrate Lyon is hot on his trail, and she wants to talk to Elka.

Elka flees into the vast wilderness, determined to find her true parents. But Lyon is never far behind – and she’s not the only one following Elka’s every move. There will be a reckoning, one that will push friendships to the limit and force Elka to confront the dark memories of her past.

Im Regal von Tanja geistern die ein oder anderen Jugendromane herum wie zum Beispiel dieses hier:

Nach dem Sommer von Magie Stiefvater

Jeden Winter wartet Grace darauf, dass die Wölfe nach Mercy Falls zurückkehren – und mit ihnen der Wolf mit den goldenen Augen. Ihr Wolf.
Ganz in der Nähe und doch unerreichbar, lebt Sam ein zerrissenes Leben: In der Geborgenheit seines Wolfsrudels trotzt er Eis, Kälte und Schnee, bis die Wärme des Sommers ihn von seiner Wolfsgestalt befreit.
Es ist September, als Grace und Sam sich verlieben. Doch jeder Tag, der vergeht, bringt den Winter näher – und mit ihm den endgültigen Abschied.

Mit „Nach dem Sommer“ schafft Maggie Stiefvater ein großartiges Liebespaar, das weltweit Millionen Leser begeistert hat.

„Nach dem Sommer“ ist der erste Band einer Trilogie.

Loading Likes...
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei: