Mein ist die Macht von Leon Sachs

Cover von Mein ist die Macht, in Szene gesetzt durch eine Lesebrille, die den Titel in den Vordergrund rückt.

Klappentext:

Ein verstörend authentischer Thriller. Ein Bombenanschlag auf die Zentralmoschee in Köln erschüttert Europa, ein Attentat auf die Tochter des US-Prasidenten kann nur knapp verhindert werden. Als Alexander Kauffmann und Natalie Villeneuve erfahren, dass Natalies Onkel Fabrice hinter dem Attentat stecken soll, reisen sie überstürzt nach Köln. Was hat der Rabbiner mit einer jüdischen Terrororganisation zu tun? Oder brauchen mächtige Kräfte im Untergrund lediglich einen Sündenbock? Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, in dem Alex und Natalie erkennen: Sie können niemandem trauen – nicht einmal sich selbst.

Inhalt & Fazit:

Direkt im Prolog wird die Moschee in Köln in die Luft gesprengt und diese Situation war für mich schon erschütternd.
Was daraufhin folgt ist ein großes Treffen der unterschiedlichen Religionsgemeinschaften um einen Friedensvertrag zu unterzeichnen. Die Tochter des amerikanischen Präsidenten kommt ebenfalls zu diesem Treffen und soll scheinbar das Ziel für einen zweiten Anschlag sein. Der Rabbiner Fabrice will dieses verhindern und ist plötzlich auf Grund von vorhandenen Beweisen bzw. Indizien selber Terrorist und wird verhaftet.

An diesem Punkt kommen Alex und Nathalie ins Spiel, die versuchen das Rätsel zu lösen und Fabrices Unschuld zu beweisen. Alex und Nathalie sind alte Bekannte aus dem Thriller “Falsche  Haut”, in dem die beiden eine andere Organisation “sprengen” und dort ermitteln. Es ist aber überhaupt nicht dramatisch, wenn man das Buch vorher nicht gelesen hat, aber ich finde die Entwicklung der Protagonisten immer schön zu erleben.

Leon Sachs hat einen Thriller geschrieben, der aktueller von der Thematik nicht sein könnte. Erschreckend und ernüchternd lassen sich Rückschlüsse auf die aktuelle Situation in Deutschland, aber auch Amerika und eigentlich der gesamten Welt ziehen. Sprachlos verfolgt man die Machtspiele, Lügenkonstrukte der Reichen und Mächtigen bzw. der Strippenzieher.

Gut recherchiert, packend geschrieben und politisch aktuell haben wir hier einen Thriller, der mich absolut begeistert hat.

Die Protagonisten, sind alles gestandene Persönlichkeiten, die auf Grund Ihrer Charaktereigenschaften alle perfekt miteinander harmonieren, agieren und einen besonderen Reiz für die Geschichte haben und gut dargestellt sind.

Ich habe das Buch abends begonnen und wollte eigentlich nur ein paar Seiten lesen und dann war es 3.oo Uhr nachts, als ich zu müde war um weiter zu lesen, so sehr bin ich in den Sog gezogen worden.

Eine klare Leseempfehlung und 4,5 von 5 möglichen Punkten.

Buchinformationen:

Buchcollage zu Mein ist die Macht inkl. zu sehender Widmung vom Autor

(c) Emons Verlag

Taschenbuch: 336 Seiten
Verlag: Emons Verlag (11. Oktober 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 9783740804336
ISBN-13: 978-3740804336
ASIN: 3740804335

Loading Likes...
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei: