SuB-Sunday #85

Hallo zusammen!

Sonntags ist die Zeit um Euch Schätze zu zeigen, die bei uns eingezogen sind und damals unbedingt gelesen werden wollten.

Jetzt sind sie da und fristen ein Leben als SuB-Leichen in unseren Regalen…

Aber zumindest erlösen wir teilweise aus diesem Zustand, in dem wir Euch auch diese Woche wieder
zwei Bücher vorstellen aus dieser Kategorie.

Eure Tii & Ana

Tii darf heute den Start hinlegen und was hat sie für Euch ausgesucht?

Liebe, Romantik und Herzschmerz….

Virginia Henley mit Verführerisches Geheimnis:

(c) blanvalet

Klappentext:

Der schottische Lord Patrick Hepburn hat das zweite Gesicht. Deshalb soll er am Hof von Königin Elizabeth I. erkunden, wann James von Schottland den Thron von England erben wird. Kaum angekommen, trifft Patrick die heißblütige Catherine Spencer, Gewandschneiderin Ihrer Majestät. Während Patrick in der kratzbürstigen Schönen sofort die Frau seiner Vorsehung erkennt, hält Cat ihn für einen ungehobelten Barbaren.

“Die Königin knisternder Liebesromane!”
St. Petersburg Times

Bei Ana gibt es einen Roman aus dem Insel Verlag:

Arturo Pérez-Reverte – Der Preis den man zahlt

(c) Insel Verlag

Klappentext:

Werden Loyalität und Liebe das letzte Wort haben? Oder Verrat und Gewalt? Der virtuose Geschichtenerzähler Arturo Pérez-Reverte hat einen packenden Spionageroman geschrieben und entführt uns in eine zwielichtige Welt, in der jeder seinen Preis zu zahlen hat…

Der Spion Lorenzo Falcó ist charismatisch, mit allen Wässerchen gewaschen und steht vor der waghalsigsten Mission seines Lebens. Es ist das turbulente Jahr 1936, und er hat den Auftrag erhalten, im südspanischen Alicante einen hochrangigen politischen Gefangenen zu befreien und vor dem sicheren Tod zu retten, eine kriegsentscheidende Aktion. Falcó hat drei Mitstreiter, darunter die undurchsichtige Eva Rengel. Man ist sich nie zuvor begegnet, muss sich aber absolut aufeinander verlassen können. Und während sie sich immer weiter in eine scheinbar bodenlose Situation aus Grausamkeit und Täuschung verstricken, kommen Falcó und Eva sich nahe. Gefährlich nahe, denn schon sehr bald wird deutlich, dass alle Beteiligten ein Doppelspiel betreiben.

Loading Likes...
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei: