Abbruch-Rezension: Driven (4) Verbunden von K. Bromberg


Rylee und Colton sind verheiratet und bedeuten sich alles. Für ihr gemeinsames Baby wollen sie es schaffen, eine richtige Familie zu werden. Colton treibt noch immer um, wie alles begann und wer er einmal sein wird – und Rylee fragt sich, ob sie ihr anscheinend perfektes Leben festhalten kann. Doch sie sind nicht darauf vorbereitet, dass ihre Beziehung noch einmal auf die Probe gestellt wird.

Beurteilung:
Ry und Colton. Ich habe die Trilogie um die zwei – ihr Kennenlernenm ihre Kämpfe und ihre Vergangenheit – verschlungen. Ich renne die Zwei!
Doch war ihre Geschichte erzählt. Zu Ende. Happy End. Gemeinsamer Ritt in den Sonnenuntergang und so weiter.
Warum genau man nun eine weitere Geschichte rund um die zwei aus dem Boden stampft, muss ich nicht verstehen. Ich habe versucht dem ganzen eine Chance zu geben. Aber für mich funktionierte es einfach nicht. Zwar ist der Ansatz mit Erpressung und Hetzkampagne durchaus interessant, und auch die daraus resultierenden Emotionen durchaus logisch. Aber irgendwie konnte es mich nicht in seinen Bann ziehen, mich nicht überzeugen.
Daher breche ich es nach rund 150 Seiten ab – tut mir Leid.

#14/2018

+++ Buchinformationen +++

Taschenbuch: 576 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (11. Oktober 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 345342025X
ISBN-13: 978-3453420250
Originaltitel: Aced
Loading Likes...
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei: