Rezension: A winter lightning – Die Nacht meines Lebens von Benjamin Lorenz


“Erst später sollte mir die Bedeutung, die dieser Abend für den Rest meines Lebens haben würde, bewusst werden. Ich wusste nämlich nicht, dass dieser Fremde mein Leben verändern würde. Und das für immer.“
André wollte am Tag vor Heilig Abend eigentlich nur eins: Ein Buch lesen, Lebkuchentee trinken und All I Want For Christmas Is You on repeat hören. Doch seine beste Freundin Maya macht ihm da einen Strich durch die Rechnung: Sie schleppt ihn auf die Schulweihnachtsparty. Was für André zunächst als peinlicher Abend beginnt, wandelt sich schnell zur Nacht seines Lebens, deren Bedeutung er sich noch nicht bewusst ist.

Erlebt die zarten Anfänge einer Liebe, die alles verändert… und erst noch erzählt werden muss.

 

Beurteilung:

Mit “A winter lightning” hält man das Debüt von Benjamin Lorenz in Händen. DIe Prequel zu einem anderen Schreibprojekt an dem er derzeitig noch arbeitet. Tja, und mir bleibt nur zu sagen, dass dieses Debüt ihm ausgesprochen gut gelungen ist und Lust auf mehr macht.
Wir lernen Andre und seine beste Freundin Maya kennen. Zwei Schüler, die sich auf einer Schüler-Weihnachts-Party vorbereiten. Das Event schlechthin – wenn man Maya’s Worten glauben schenken will. Um dem ganzen die Krone aufzusetzen wird es als weihnachtlicher Maskenball inszeniert (eine wirklich niedliche Idee). Alles locker, flockig und leicht ohne große Dramen.Bis Andre eine sonderbare Begegnung macht.
Wer ist der Fremde? Wird es ein Wiedersehen geben?
An dieser Stelle ist Benjamin Lorenz ein kleiner Sadist und gemein. Wir dürfen zwar Andre kennenlernen und erhaschen einen Ausblick auf den Unbekannten, aber mehr auch nicht. Wir werden hängen gelassen und verhungern elendig am ausgestreckten Arm!
Alles in allem ein perfekter Aufmacher. Nun heißt es abwarten und hoffen, dass die eigentliche Geschichte bald erscheint.
Wer also Lust auf frisches Blut im Buchsektor hat und einen Hang für Jugendromane und keine Angst vor Gay-Romance hat, könnte hier genau richtig sein.
Ich für meinen Teil werde das Ganze mal im Auge behalten.
4,75 von 5 Sterncgen von mir für diese authentische kurzweilige Einstimmung auf Mehr!
#81/2017
Loading Likes...
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei: