Rezension: Ivar Leon Menger – Monster1983, Dritte Staffel (Hörspiel)

(c) audible

Inhaltsangabe

Amy ist zurück in Harmony Bay – und mit ihr das Monster. Cody weiß, dass seine kleine Tochter eine Gefahr für die gesamte Stadt darstellt, und trotzdem kann er es nicht zulassen, dass irgendjemand ihr etwas antut. Eine echte Zerreißprobe bahnt sich an.

Als sich unter den Einwohnern der kleinen Küstenstadt ein merkwürdiges Virus verbreitet, das die Betroffenen unkontrollierbar macht, scheint der Nachtmahr allerdings nicht mehr die einzige Gefahr zu sein. Sheriff Landers muss handeln, um seine Stadt zu retten – und trifft dabei eine folgenschwere Entscheidung…

Inhalt:

Das große Finale der Monster 1983 Trilogie ist da!
Wie viele andere habe auch ich sehnsüchtig auf die dritte Staffel gewartet und passend zu Halloween, ist sie dann erschienen.
So schön vage, wie die Inhaltsbeschreibung ist, so möchte ich auch hier meine Rezension halten:
Die Geschichte wird von Agent Hunter aus dem Jahr 1995 erzählt, der in die Geisterstadt Harmony Bay zurück kehrt – 12 Jahre nach den Ereignissen, denen wir in dieser Staffel lauschen dürfen.
Ihr habt richtig gelesen, die Stadt ist verlassen und Hunter ergeht sich in vielen Äußerungen, die nichts Gutes verheißen…
Wir erleben, wie das Militär in die Küstenstadt Einzug hält und wie scheinbar alles vor die Hunde geht…
Menschen werden erschossen, sterben an akuter Luftnot, Cody verliert sich selber und Amy ist nicht das einzige Problem, das die Bewohner der Stadt bewältigen müssen.
Immer wieder wechseln wir zwischen den damaligen Ereignissen und dem Jahr 1995 hin und her und so ergibt sich nach und nach ein komplettes Bild.

Fazit:

Auch der dritte Teil der Staffel wurde unglaublich gut vertont.
Die Sprecher an sich sind ja schon phänomenal, aber die Aufnahme inkl. Geräuschen und Musik ist wirklich einzigartig.
Es ist eine Freude diesem Hörspiel zu lauschen…
Die Geschichte bietet den nötigen Abschluss, den wir alle brauchen, um der kleinen Küstenstadt endlich den Rücken zuzukehren.
Während man glauben könnte, dass das Ende ja vorhersehbar ist, schafft es Ivar Leon Menger zusammen mit seinen Kollegen, die Spannung extrem hoch zu halten und die Zuhörer zu überraschen!
Monster 1983 ist für mich das Hörspielhighlight in diesem Jahr, ach quatsch, es ist das Ereignis für die Ohren in diesem Jahr.
Wer ein wirklich gut inszeniertes und spannendes Hörspiel erleben möchte, der ist hier perfekt aufgehoben.
Spannung, Grusel, Humor und eine große Hommage an die 80er Jahre finden sich in diesem Hörbuch wieder.
Für mich das Hörhighlight und daher volle 5 von 5 möglichen Punkten.

Angaben zum Hörbuch:

Autor: Ivar Leon Menger, Anette Strohmeyer, Raimon Weber
Gesprochen von: David Nathan, Luise Helm, Simon Jäger, Nana Spier, Ekkehardt Belle, Andreas Fröhlich
Spieldauer: 11 Std. 07 Min.

Serie: Monster 1983, Teil 3.1-3.10, Hörspiel

Veröffentlicht:31.10.2017

 

Anbieter: Audible Studios
Loading Likes...
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei: