Pandatage von James Gould-Bourn

Rezension, Buchbesprechung zu Pandatage von James Gould-Bourn

Ein Buch das traurig und lustig ist. Pandatage von James Gould-Bourn gehört in die Kategorie der Romane, bei denen man den Klappentext liest, aber nicht wirklich ahnt, worauf man sich wirklich einlässt.

Dieses Buch ist die Erzählung von einem Jungen, der nicht mehr spricht und einem Vater, der nicht weiß, was er mit dem Sohn anfangen soll…
Dieses Buch ist die Geschichte der beiden, die einfach nur nebeneinander her leben, nach dem die Mutter gestorben ist.
Dieses Buch ist die Geschichte von vielen skurrilen kleinen Begebenheiten, die sich ganz wundervoll aneinanderreihen…

Willkommen im Leben von Danny und Will. Weiterlesen

Walter muss weg von Thomas Raab

Rezension, Kurzmeinung zu Walter muss weg von Thomas Raab

„Walter muss weg“ von Thomas Raab hat mich auf Grund des Klappentextes angezogen:

Glaubenthal: Umgeben von ausgedehnten Wäldern liegt es in einer sanften, von wildromantischen Schluchten durchzogenen Hügellandschaft. Doch der schöne Schein trügt – dieses Dorf hat es in sich. Das bekommt auch Hannelore Huber auf der Beerdigung ihres Mannes zu spüren. Groß war die Vorfreude auf ein beschauliches Leben in Harmonie: endlich Witwe. Nun aber muss sie auf ihre alten Tage auch noch Ermittlerin werden. Denn im Sarg ruht, wie sich zeigt, nicht ihr Ehegatte, sondern eine falsche Leiche. Und in Glaubenthal ist es mit der Idylle vorbei. …. Thomas Raab erzählt mit großartigem schwarzen Humor, wie sich die grantige Huberin inmitten des zwielichtigen Dorfkosmos auf die Suche begibt und zu ermitteln beginnt. Unterstützung erhält sie dabei ungebeten von einer fremden rotzfrechen Göre, die zumindest einen vielversprechenden Nachnamen trägt: Glück.

Schwarzhumorig, falsche Leiche im Sarg, idyllisches Bergdorf… Ich dachte an Bücher von Isabella Archan, die mich mit Ihrer Reihe um die Mörder-Mitzi so herrlich unterhalten hat und musste das Buch haben!

Aber was habe ich bekommen? Weiterlesen

Heidesommerträume von Silvia Konnerth

Die aktuelle Situation macht es ja eher schwierig an Reisen und Urlaub zu denken oder diesen zu planen, warum also nicht im Kopf in die Ferne schweifen und dort an ungeahnte Wohlführorte verreisen?
Silvia Konnerth lädt mit “Heidesommerträume” in ihre Lüneburger Heide ein, und gerne haben wir diese Einladung angenommen.

Recht herzlichen Dank für die Zusendung eines Vorableseexemplars 🙂

Weiterlesen

DIE WEISSEN MÄNNER von Arthur Gordon Wolf

Rezension, Buchbesprechung zu DIE WEISSEN MÄNNER von Arthur Gordon Wolf

Erschienen im KOVD Verlag ist der Roman “DIE WEISSEN MÄNNER” von Arthur Gordon Wolf und es ist eine Geschichte aus der UMC Welt. Eine Welt in der die “United Merchandise Company” dafür sorgt, dass es den Menschen an nichts fehlt…

Eine virtuelle Welt: CHECK
Replikanten als Helfer: CHECK
KI: CHECK

Aber was, wenn nicht alles so positiv ist, wie es aussieht? Was wenn es “kleine” Holperer in den perfekten Helfern für die Menschen gibt? Weiterlesen

Verlorene Liebe von Nora Roberts

Nora Roberts – tja, wirklich überraschen wird es euch nun nicht, dass ich wieder ein Buch von ihr gelesen habe. Oder?
Neben ihren neuesten Geschichten, weiß sie auch mit ihren älteren Geschichten durchaus zu überzeugen. Der authentische Flair der 80er Jahre, hat halt seine ganz eigene Magie.
Allerdings bin ich hier übelst einer Neuauflage auf den Leim gegangen…

Worum geht es?

Weiterlesen

MissVerständnis-Borderline von Mari März

Kurzmeinung zu MissVerständnis-Borderline von Mari März

Willkommen im Leben von Mia Martin auch bekannt als Star am Ratgeberhimmel! Ein Leben im Rampenlicht, aber da wo Licht ist da herrscht auch Schatten…Darf ich vorstellen:
„MissVerständnis-Borderline“ von Mari März

Stellt Euch vor Ihr werdet im Krankenhaus wach und müsst feststellen, dass Euch neun Monate in Eurem Leben fehlen… Was ist in diesen Monaten passiert? Warum sind Euer Verlag und Euer Agent so unglaublich wütend auf Euch?

Was zum Teufel habt Ihr in der Zeit getrieben??? Weiterlesen